"Durchgestartet - ein Jahr Check-in 3" am Flughafen Wien-Schwechat

"Österreich-Bild am Sonntag", 5. Mai 2013 um 18.25 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Jahrelang hat die Baustelle des neuen Flughafen-Terminals "Skylink" in Schwechat für Schlagzeilen gesorgt -seit einem Jahr ist der nun "Check-in 3" genannte Bereich in Betrieb und wird täglich von 40.000 Passagieren genutzt.

Wie hat dieser neue Terminal den Flughafenbetrieb verändert? Wie ist das Logistiksystem aufgebaut, das im Hintergrund den reibungslosen Ablauf für die jährlich 22 Millionen Passagiere sichert? Wie herausfordernd sind die Aufgaben für die 20.000 am Flughafen Beschäftigten?

Diesen Fragen geht ein "Österreich-Bild am Sonntag" aus dem Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Robert Ziegler, Kamera:
Helmut Muttenthaler) nach. Der TV-Film gibt - anhand eines Tagesablaufs von den ersten Starts frühmorgens bis zu den letzten Landungen kurz vor Mitternacht - Einblicke in alle wichtigen Stationen, die Passagiere sonst meist nicht zu sehen bekommen.

Dazu zählen die Tätigkeiten hinter den Kulissen des Terminals ebenso wie die Sicherheitszentrale, die Gepäckssortieranlage mit 7,5 Kilometern Förderbandlänge, die Betriebs-Feuerwehr mit ihren 1000 PS starken Spezialfahrzeugen, die Kontrolle des Flugfeldes sowie das Be-und Entladen von Frachtmaschinen.

Gezeigt werden darüber hinaus die vielfältigen Abläufe vor dem Start von Passagierflugzeugen - das Betanken, die technischen Kontrollen und das Enteisen der Maschinen im Winter. Zu sehen ist schließlich auch die Führung der startenden und landenden Maschinen durch die Mannschaft am Tower sowie die Tätigkeit der Betriebsleitung auf dem Flugfeld - etwa am Beispiel einer Landung eines übergroßen Frachtfliegers.

Thematisiert wird in diesem "Österreich-Bild am Sonntag" aber auch die lange Geschichte der Errichtung des Terminals mit den gegenüber den ursprünglichen Planungen deutlich höheren Kosten und dem verspäteten Start: Was 1999 mit einem städtebaulichen Wettbewerb begonnen hat, führte am 5. Juni 2012 zur Inbetriebnahme mit Passagieren.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001