Kapsch liefert Smart Energy Lösung für Wienenergie Stromnetz

Wien (OTS) - Kapsch Smart Energy wurde von Wienenergie Stromnetz beauftragt, technische Lösungen in ein Smart Metering Pilotprojekt einzubringen. Intelligente Stromzähler, hochsichere Datenübertragung und eine zentrale Managementsoftware - das sogenannte Zählerkommunikationssystem - bilden die Grundlage für transparente Information über den Verbrauch auf Endkundenseite und effizienten Betrieb auf der Seite des Netzbetreibers.

Smartes Energiemanagement leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Energieeffizienz und gibt den Konsumenten detaillierte Informationen, anhand derer sie ihren Verbrauch und somit ihre Kosten optimimieren können. In Österreich ist die Einführung von Smart Metering durch die Intelligente Messgeräte-Einführungsverordnung (IME-VO) des Wirtschaftsministeriums geregelt. Diese sieht vor, dass bis 2019 95 % der insgesamt ca. 5 Millionen Haushalte mit Smart Meter ausgestattet werden. Damit wird Österreich die Vorgaben der EU ein Jahr früher erfüllen als es die entsprechende Richtlinie fordert.

Christian Schober, der Geschäftsführer von Kapsch Smart Energy freut sich über den Auftrag von Wienenergie Stromnetz, dem größten österreichischen Stromnetzbetreiber mit über einer Million Kunden, und sieht darin eine Bestätigung für die umfassende Smart Energy Kompetenz aus dem Hause Kapsch: "Wir haben ein Gesamtkonzept für intelligentes Energiemanagement entwickelt, das allen gesetzlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen entspricht. Diese neue Möglichkeit des Energiemanagements bringt viele Vorteile für Kunden, für Energie-Netzbetreiber und für die Umwelt. Um diese auch wirklich voll nutzen zu können, legen wir höchsten Wert auf Datenschutz, IT-Sicherheit und die Verfügbarkeit der dazugehörigen Systeme."

Durchgängiges Sicherheitsmanagement bei der Smart Metering End-to-End Lösung

Im kürzlich gestarteten Pilotprojekt liefert Kapsch 1.400 intelligente Messgeräte des Herstellers Echelon. Diese entsprechen den österreichischen Verordnungen und sind vom Bundesamt für Eich-und Vermessungswesen zugelassen und geeicht. Herzstück der Lösung ist eine zentrale Zähler-Managementsoftware, die das gesamte Kapsch System steuert und die Zählerdaten verarbeitet, die über verschlüsselte Verbindungen übermittelt werden. Das System kann jederzeit für zusätzliche Strom- und Gaszähler erweitert werden.

Kapsch Smart Energy GmbH - ein Unternehmen der Kapsch Group -bietet als Partner von Energieversorgungsunternehmen Lösungen für intelligentes Energiemanagement. Smart Metering und Smart Grids stellen wichtige Bausteine zur Erreichung der Europäischen Richtlinie zur Energieeffizienz und Energiedienstleistungen dar. In dem Unternehmen wird das breite Know-how der Kapsch Gruppe aus Intelligent Transportation Systems (ITS) und Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) kombiniert mit der Kompetenz hochspezialisierter Anbieter von Komponenten wie z.B. Smart Meters. Kernstück der Lösungen, für die Kapsch Smart Energy die gesamte Planung, Implementierung und den Betrieb übernehmen kann, ist die eigenentwickelte, flexible und zählerunabhängige Systemsoftware "Meter Data Management". Diese bietet neben zahlreichen Analyse-, Reporting- und Alarmmanagement-Funktionen auch Ausbaumöglichkeiten für Energiesteuerung, intelligente Straßenbeleuchtung oder Hausautomatisierung.

Für weitere Informationen: http://www.kapsch.net und http://www.kapschsmartenergy.at

Follow us on Twitter: http://twitter.com/kapschnet

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Mag. Christian Schober, MBA
Geschäftsführer
Kapsch Smart Energy GmbH
Wienerbergstraße 53, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50 811 5610
E-Mail: christian.schober@kapsch.net

Mag. Katharina Riedl
Unternehmenssprecherin
Kapsch AG
Tel.: +43 50811 1705
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
E-Mail: katharina.riedl@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001