WWF weiht Flussheiligtum Ötztaler Ache mit Tafel in Vent ein

Breite Naturfront gegen TIWAG-Pläne

Innsbruck/Vent (OTS) - Auf diesem Pressegespräch bekräftigen Tiroler Umweltverbände, Bürgerinitiativen, Vertreter der betroffenen Bevölkerung und der WWF ihre Kritik an den geplanten Eingriffen in die einzigartige alpine Landschaft des Tiroler Oberlandes. Die TIWAG plant bei der Erweiterung des Kraftwerks Kaunertal das Flussregime von drei Tälern massiv zu verändern. Dadurch sind die Ötztaler Wildwasser massiv bedroht. Als Symbol für den Wert der Ötztaler Ache wird der WWF eine neue Tafel aufstellen und damit das Flussheiligtum Ötztaler Ache einweihen.

Datum: Donnerstag, 2. Mai 2013
Uhrzeit: 10 Uhr
Ort: Vent im Ötztal, Ortseinfahrt beim Appartement Wildspitz, Venterstraße 20

Einladung zum Pressegespräch/Fototermin

Programm:
10.00 Uhr: Einweihung des nationalen Flussheiligtums mit einer Tafel
und Ansprachen

10.30 Uhr: Aktionsfoto

11.00 Uhr: Eröffnung des Buffets im Appartement Wildspitz

Ihre Gesprächspartner sind:

- Markus Pirpamer, Hüttenwirt und Bauer
- Konrad Klotz, Gastwirt in Vent
- Bernhard Steidl, Extrem-Kajaker und Inhaber einer Kajakschule
- Thomas Diem, Kampagnenleiter Kaunertal des WWF

Datum: 2.5.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Vent im Ötztal, Ortseinfahrt beim Appartement Wildspitz
Venterstraße 20, Vent

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Mohl, Pressesprecherin WWF Österreich, Tel. 0676-83488203, E-Mail: claudia.mohl@wwf.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0011