FP-Frank: Häupls 7.000 Sozialwohnungen & 1.000 Polizisten

Wer's glaubt, wird selig

Wien (OTS) - Bürgermeister Häupl verspricht den Bau von 7.000 Sozialwohnungen pro Jahr und gemahnt damit an seine Zusage für 1.000 zusätzliche Polizisten für Wien. Nachdem diese noch nicht einmal im Ansatz da sind, werden die 7.000 Wohnungen wohl auch nicht gebaut werden, fürchtet die Wiener FPÖ-Wohnbausprecherin LAbg. Henriette Frank. 30.000 Menschen warten in Wien auf eine leistbare Wohnung und werden von der SPÖ ein ums andere Jahr vertröstet. Vielleicht sollte Häupl Wohnbaustadtrat Ludwig in seine hochtrabenden Pläne einweihen, damit sich dieser statt aufs Inserieren zur Abwechslung einmal aufs Investieren konzentriert. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004