FPÖ: Zemans Aussagen sind eine Schande für sein Volk

EU sollte "Cordon sanitaire" um tschechischen Präsidenten ziehen

Wien (OTS) - Scharfe Kritik an den Aussagen des tschechischen Präsidenten Milos Zeman gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Profil" kommt von FPÖ-Vertriebenensprecherin NAbg. Anneliese Kitzmüller: "Wer 68 Jahre nach Kriegsende behauptet, fast eine gesamte Volksgruppe hätte damals die Todesstrafe verdient, ist eine Schande für sein eigenes Volk und ein widerwärtiger chauvinistischer Hetzer", stellt Kitzmüller fest und fordert von der österreichischen Bundesregierung eine scharfe Verurteilung dieser Aussagen.

"Ich bin gespannt, wie die EU reagieren wird, die derzeit Ungarn wegen jeder kleinen Verfassungsänderung mit Sanktionen droht", ergänzt der außenpolitische Sprecher der FPÖ, NAbg. Johannes Hübner. "Die hetzerischen Aussagen Zemans, dem die brutale Vertreibung von drei Millionen Menschen als milde Tat erscheint, stehen klar im Widersprich zum europäischen Menschenrechtsverständnis und sollten eine Ächtung, ja einen 'Cordon sanitaire' um den tschechischen Präsidenten zur Folge haben", so Hübner. Es werde sich nun zeigen, ob die europäischen Werte nur gegen patriotisch-konservative Politiker wie den ungarischen Regierungschef Orbán beschworen würden oder auch gegen (Ex-)Kommunisten wie Zeman.

"Es war ein Fehler, Tschechien in die EU aufzunehmen. Wie sich zeigt, hat sich dort an der Begeisterung für die menschenrechtswidrige Vertreibung und Ermordung der Sudentendeutschen wenig geändert", stellt Kitzmüller fest, die Zeman überdies empfiehlt, seine Alkoholprobleme behandeln zu lassen. "Wie aus der Profil-Vorausmeldung ersichtlich, scheint die Frage 'Becherovka oder Sliwowitz?' neben der Vertreibung die einzige zu sein, die Zeman interessiert", stellt Kitzmüller fest.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003