BZÖ-Haubner: Weitere Aufwertung des Freiwilligen Sozialen Jahres ist positiv

Wien (OTS) - "Die angekündigte weitere Aufwertung des Freiwilligen Sozialen Jahres, wie es das BZÖ seit Jahren fordert, ist ein positiver Schritt", so die stellvertretende Klubobfrau des BZÖ, Familiensprecherin Ursula Haubner in ihrer Reaktion auf die heute vorgestellten Regierungspläne das Freiwillige Soziale Jahr auszubauen. Haubner hatte in ihrer Amtszeit als Sozialministerin das Freiwillige Soziale Jahr ausgebaut und immer auf weitere Verbesserungen gedrängt. Sozialminister Hundstorfer habe sich jetzt endlich den Forderungen des Bündnisses angeschlossen und gerade mit der Anrechenbarkeit des Sozialjahres für die Berufsausbildung eine der Kernforderungen des BZÖ aufgenommen.

Haubner sieht in dieser Aufwertung einen weiteren Schritt, dem aber zusätzliche Verbesserungen folgen sollten. Sie verwies auf das BZÖ-Modell der Bürgerhilfe das auch Langzeitarbeitslose einbinde, Absolventen steuerliche Begünstigungen biete und Vorteile bei der späteren Aufnahme in den Bundesdienst verschaffe. "Das BZÖ ist hier selbstverständlich bereit, bei jeder weiteren Verbesserung positiv mitzuwirken", so Haubner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0009