Spitzenrepräsentanten der Siedlungswasserwirtschaft bei der IKR-Jubiläumsveranstaltung im Schloss Schönbrunn Tagungszentrum -BILD

20 Jahre IKR - Initiative Kunststoffrohre

Wien (OTS) - Anlässlich des 20-jährigen Bestehens lud das Kompetenzforum für Kunststoffrohrsysteme im österreichischen Siedlungswasserbau IKR am 18. April 2013 zu einer Topveranstaltung in das Schloss Schönbrunn Tagungszentrum.

Gemeinsam mit hochrangigen externen Experten warfen die IKR-Mitglieder den Blick zurück und nach vorne: Auf die IKR-Aktivitäten der letzten beiden Jahrzehnte, die gleichsam die Entwicklung im österreichischen Siedlungswasserbau widerspiegeln. Und auf die künftigen Herausforderungen und Rahmenbedingungen im Sinne hoher Qualität und Nachhaltigkeit.

Zahlreiche teils langjährige Weggefährten der IKR waren gekommen, um zu gratulieren. So etwa die Leiter der Abteilung (Siedlungs-)Wasserwirtschaft der Landesregierungen Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Salzburg und Tirol, die in bewährter Manier das IKR-Programm mitgestalteten. Weiters dabei: die Leiterin der Abteilung Siedlungswasserwirtschaft im Lebensministerium DDr. Dorith Breindl und der Vizepräsident des Österreichischen Gemeindebundes LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl.
ORF NÖ Moderatorin Judith Weissenböck führte in einem besonders erfrischenden Interviewstil durch den Vormittag. Dementsprechend gut war die Stimmung in der Toplocation.

IKR - Kompetenzforum für Kunststoffrohrsysteme im österreichischen Siedlungswasserbau: Know-how der gesamten Wertschöpfungskette - Rohrproduzenten, Rohstoffhersteller und Prüfinstitute

Nach einem kurzen Rückblick von IKR-Mitbegründer Erich Wach legten die sechs IKR-Mitglieder den Jubiläumsgästen die wichtigsten Unternehmensfakten und deren Beitrag im Rahmen der IKR-Aktivitäten dar: Mag. Karl Aigner - Pipelife Austria, Wolfgang Lux - Poloplast, Karl Blöchl, MBA - Borealis, Mag. Adolf Seidl - Solvay, Prof. DI Heinz Dragaun - tgm und DI Udo Pappler - ofi.

IKR-Veranstaltungen für die Siedlungswasserwirtschaft in den Bundesländern in Kooperation mit den Landesregierungen

Im zweiten Programmblock gaben die Leiter der wasserwirtschaftlichen Abteilungen der sieben Bundesländer interessante Einblicke in länderspezifische Aspekte und ließen die Highlights der IKR-Veranstaltungen von den Anfängen bis zur Gegenwart Revue passieren. Und brachten auch gleich Themenwünsche für die im Herbst startende nächste "IKR-Veranstaltungsreihe für Planer, Länder, Gemeinden, Wasser- und Abwasserverbände" ein. Sie betonten, wie auch anschließend Mag. Riedl für den Gemeindebund, das große Interesse an branchenübergreifender, neutral gehaltener Darstellung von aktuellen Themenstellungen der Siedlungswasserwirtschaft, was durch die Plattform-Initiative von Rohrproduzenten, Rohstoffherstellern und Prüfinstituten unter Einbeziehung externer Experten, wie Zivilingenieuren oder Wirtschaftskammer gewährleistet sei.

DDr. Breindl präsentierte mit der "Investitionskostenerhebung Siedlungswasserwirtschaft 2012 - 2021" einen spannenden Ausblick in die Zukunft. Abgerundet wurde dieser durch den Blickpunkt der Abteilungsleiter der Landesregierungen auf die Ergebnisse dieser Studie. Die Sicht der Gemeinden legte Mag. Riedl als Repräsentant des Österreichischen Gemeindebundes dar.

Für den Gemeindebund hatten die sechs IKR-Mitglieder eine Überraschung parat: einen Spendenscheck über EUR 6.000,00 für soziale Projekte.

Regen Gedankenaustausch pflegten die Jubiläumsgäste auch beim anschließenden Buffet, das aufgrund des vorherrschenden Kaiserwetters in das wunderschöne Outdoor-Ambiente von Schloss Schönbrunn erweitert werden konnte.

Den musikalischen Rahmen bildete das Jazz-Duo Twelve o'clock tales mit stimmigen, zur Veranstaltung passenden, Songs wie dem portugiesischen Ohrwurm "Agua de beber"/Trinkwasser.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/3980

Rückfragen & Kontakt:

Ingrid Schneeberger, MSc
office@schneeberger-pr.at
Tel.: +43.664.514 64 13

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002