Girls' Day: Karlheinz Töchterle begrüßt "Girls' Power" im BMWF

45 Schülerinnen blickten hinter die Kulissen eines Ministeriums

Wien (OTS) - Anlässlich des Bundesweiten Girls' Day am 25. April 2013 besuchten rund 45 Schülerinnen der BHAK/BHAS Wien 10 in Begleitung von vier Professorinnen das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung.

Nach einer ausführlichen Führung durch das Haus am Minoritenplatz trafen die Schülerinnen Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle und sprachen mit ihm über den Alltag eines Politikers und über weitere Karrieremöglichkeiten. Minister Töchterle freute sich über den Besuch: "Ich unterstütze diese Initiative gerne, weil es wichtig ist, junge Menschen bei der so bedeutenden Frage nach der richtigen Berufswahl zu unterstützen."

Die Schülerinnen nutzten die Gelegenheit hinter die Kulissen eines Ministeriums zu blicken und die Menschen im Hintergrund kennenzulernen. In Workshops über Medien- und Pressearbeit sowie IT verfassten die jungen Mädchen Presseaussendungen und diskutierten über Sicherheit im Netz und den Schutz der Privatsphäre im Social Media.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecher: Felix Lamezan-Salins
Tel.: +43 1 531 20 9027
felix.lamezan-salins@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0002