FPÖ: Strache wünscht Fichtenbauer viel Erfolg für seine Tätigkeit als Volksanwalt

Wien (OTS) - Die Volksanwaltschaft sei eines der wichtigsten Instrumente für die Bürgerinnen und Bürger, um zu ihrem Recht zu kommen, erklärte FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache heute im Nationalrat. Deshalb sei es wichtig, wenn der langjährige FPÖ-Abgeordnete Dr. Peter Fichtenbauer zum Volksanwalt gewählt werde, der als Vollblutjurist direkt von seiner Anwaltskanzlei in die Volksanwaltschaft wechseln werde. Die Volksanwaltschaft sei eine freiheitliche Idee gewesen. Fichtenbauer werde sich nahtlos einreihen in die Traditionslinie erfolgreicher freiheitlicher Volksanwälte wie Gustav Zeilinger und Helmuth Josseck.

Peter Fichtenbauer habe im Parlament hervorragende Arbeit geleistet, die auch weit über die Parteigrenzen hinweg Anerkennung finde, betonte Strache. So war er auch Vorsitzender des Korruptions-Untersuchungsausschusses im Jahr 2008. Auch seine Leistungen als Vorsitzender des Landesverteidigungsausschusses seien unbestritten. Sehr bezeichnend sei es natürlich, dass auch hier wieder versucht werde, eine Sudelkampagne zu starten, und das einmal mehr aus dem grünen Eck. Alles, was nicht kommunistisch sei, werde von den Grünen als neonazistisch diffamiert. Öllinger und Co. hätten offenbar eine geradezu schon pathologische Fixierung.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010