ORF III mit Stefan Ruzowitzky im Künstlergespräch und Teil 2 von "Radetzkymarsch" zum 80er Helmuth Lohners

Am 26. April im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Die Live-Übertragung des zweiten Tages der Nationalratssitzung beginnt ORF III Kultur und Information am Freitag, dem 26. April 2013, um 9.05 Uhr mit einer Fragestunde mit Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle zum Hauptthema Gesundheitsreform. Weiters geht es um Erleichterungen für Selbstständige im Bereich der Krankenversicherung sowie Bürokratieabbau bei Firmengründungen bzw. -übernahmen und Betriebsanlagengenehmigungen im Zuge der Novellierung der Gewerbeordnung. In ORF 2 kommentiert Fritz Jungmayr die Fragestunde, ORF III überträgt live und in voller Länge, es kommentieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und Andreas Heyer.

Beim "ORF III Künstlergespräch" um 19.45 Uhr ist Stefan Ruzowitzky zu Gast bei Ani Gülgün-Mayr. Der Oscar-Preisträger spricht über Segen und Fluch der größten filmischen Auszeichnung, über den Ruf österreichischer Filmemacher in Hollywood und auch, warum er dort keine Filme aus österreichischer Perspektive machen will.

Im Hauptabend um 20.15 Uhr zeigt ORF III Kultur und Information den zweiten Teil von "Radetzkymarsch" zu Ehren von Helmuth Lohner, der am 24. April seinen 80. Geburtstag feierte. In Michael Kehlmanns zweiteiliger Verfilmung des Romans von Joseph Roth ist Helmuth Lohner in der Rolle des Protagonisten Carl Joseph Trotta zu sehen, Dritter in der Linie der monarchieverbundenen, soldatisch geprägten Familie Trotta, anhand dessen Lebenslauf der Niedergang Österreich-Ungarns veranschaulicht wird. In eindrucksvollen Etappen und Szenen fasst der Film nach der berühmten literarischen Vorlage eine ganze Ära österreichischer Lebenswelt zusammen.

Um 22.55 Uhr präsentiert ORF III im Rahmen der Retroleiste "Theater-und Fernsehlegenden" die französische Komödie "Tartuffe" in einer Inszenierung von Regisseur Herbert Wochinz von den Schlossspielen Porcia im Jahr 1982 nach der literarischen Vorlage von Molière, u. a. mit Heidi Glössner und Elfriede Schlüsseleder.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003