Zürcher Kantonalbank Österreich: Gold-Kursrückgänge zum Kauf nutzen

"Washingtoner Abkommen" begrenzt Goldverkäufe der westlichen Notenbanken / Wichtige charttechnische Preisunterstützung liegt bei 1.300 US$

Salzburg (OTS/wnd.at) - Trotz der Unsicherheiten und des massiven Preisverfalls der Goldnotierung in den letzten Wochen setzt die Zürcher Kantonalbank weiterhin auf eine Investition in Gold. "Wir glauben nicht an ein Ende des Gold-Booms. Es existieren einige Gründe, die für einen Kauf von Gold sprechen. Langfristig orientierte Investoren sollten die niedrigen Kurse zu selektiven Goldkäufen nutzen", sagt Adrian Kohler, Vorstand der Zürcher Kantonalbank Österreich. Kohler bezieht sich dabei auf eine aktuelle Kurzanalyse der Zürcher Kantonalbank >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/zkb-oe

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Kohler, +43/(0)662/8048-102, adrian.kohler@zkb-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0002