NÖ Landtag: Konstituierende Sitzung

Mittwoch, 24. April, ab 10.15 Uhr

St. Pölten (OTS/NLK) - Der neu gewählte Landtag von Niederösterreich, dem insgesamt 56 Mandatare der ÖVP, der SPÖ, FRANK, der FPÖ und der Grünen angehören, hält am Mittwoch, 24. April, ab 10.15 Uhr seine konstituierende Sitzung ab.

Auf der Tagesordnung steht zunächst die Angelobung der Mitglieder des NÖ Landtages, darauf folgen die Wahlen der Landtagspräsidenten. Im Anschluss daran werden die Mitglieder der Landesregierung durch die Abgeordneten des Landtages gewählt.

Nach der Wahl des Landeshauptmannes, der dann auf die Landesverfassung durch den Landtagspräsidenten angelobt wird, werden die beiden Landeshauptmann-Stellvertreter und die weiteren Mitglieder der Landesregierung gewählt und durch den Landeshauptmann angelobt. Dann folgen die Angelobung weiterer Mitglieder des Landtages auf Grund frei gewordener Mandate sowie die Regierungserklärung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Auch die Wahl der Mitglieder und Ersatzmitglieder des Bundesrates steht auf der Tagesordnung. Schließlich werden dann noch die Anzahl der Ausschüsse des Landtages von Niederösterreich sowie die Anzahl der Mitglieder und Ersatzmitglieder beschlossen.

Die konstituierende Sitzung wird auch live unter www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/sitzungen/tagesordnung/tag esordnung.htm sowie in einer regionalen Fernseh-Sondersendung auf ORF 2 N übertragen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004