"DIE.NACHT": Erwin Wurm und DJ Hell in "Willkommen Österreich"

Außerdem: "Science Busters", "Sendung ohne Namen" und "Silent Cooking"

Wien (OTS) - Kunst zieht sich durch "DIE.NACHT": Von Skulpturen, Videoinstallationen über Musik bis ihn zu kulinarischen Genüssen der besonderen Art. In einer neuen Ausgabe von "Willkommen Österreich" -am Dienstag, dem 23. April 2013, um 22.05 Uhr in ORF eins - nehmen Erwin Wurm und DJ Hell bei Stermann & Grissemann Platz. Im Anschluss machen die "Science Busters" Wissenschaft zur Kunst. Diesmal lautet das Motto: "Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln". Auf einen ganz besonderen "Kreuzzug" begibt sich um 23.30 Uhr die "Sendung ohne Namen" und für einen künstlerisch-kulinarischen Abschluss kocht Patrick Müller in "Silent Cooking" erneut auf.

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" um 22.05 Uhr

Zu Gast bei Grissemann und Stermann: Erwin Wurm und DJ Hell

Erwin Wurm ist einer der bedeutendsten, lebenden österreichischen Künstler. Im Juli wird ihm der Große Österreichische Staatspreis verliehen. Zuletzt zeigte Wurm übermalte Aktfotos im Rahmen der Schau "De Profundis" in der Albertina. Im Vorjahr waren seine Werke in Einzelausstellungen in Dallas, New York, Malaga oder Istanbul zu sehen. Die Arbeiten von Erwin Wurm werden vielfach kopiert und zitiert. The Red Hot Chili Peppers bastelten ein Musikvideo zum Song "Can't Stop" aus Wurms "One-Minute-Sculptures".Wurm besuchte die Klasse für Bildhauerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Von 2002 bis 2010 war er dort selbst Professor. Er lebt in Niederösterreich.

DJ Hell zählt zu den Schwerverdienern der DJ-Szene. Von kleinen Discos schaffte er bald den Sprung in die Münchner Clubs. 1996 gründete er das Plattenlabel "International Deejay Gigolos" und arbeitet seitdem mit den Größten der Techno-Szene, wie Jeff Mills oder Sven Väth, zusammen. DJ Hell erreichte mit DJ-Auftritten auf Partys von Playboy-Gründer Hugh Hafner Kultstatus in der internationalen Clubszene. Helmut Josef Geier, wie der in Altenmarkt am Chiemsee geborene DJ mit bürgerlichem Namen heißt, besitzt eine Fußballtrainerlizenz, ist Hauptsponsor seines Heimatvereins in Altenmarkt und lebt in München. Den Sommer verbringt er seit Jahrzehnten in seinem Geburtsort in Oberbayern.

"Science Busters - Wer nichts weiß muss alles glauben", 23.00 Uhr

Wissenschaft wird von der österreichischen Bevölkerung nicht besonders hoch geachtet, Tierliebe hingegen schon. Was liegt näher für Martin Puntigam, Univ.-Prof. Oberhummer und Univ.-Lekt. Dir. Gruber als diese Verhaltensauffälligkeit zu nutzen, um die Menschen mit Tiergeschichten zu locken und dann mit Naturwissenschaft zu impfen? Sie präsentieren unter anderem, weshalb der Bombardierkäfer die Idealbesetzung für den nächsten James Bond wäre.

"Sendung ohne Namen", 23.30 Uhr

In der neuen Ausgabe der "Sendung ohne Namen" geht es um folgende Fragen: Ist Geschichte berechenbar, was ist ein Pedoskop und welche Tierarten sind im Jahre 2012 nach Österreich eingewandert?

"Silent Cooking", 0.20 Uhr

Heute stehen "Kalbstartar mit Auberginen in Joghurtsauce", "Zanderfilet mit Safran-Risotto" und "Äpfel mit Zitronenmelissen-Mousse" auf dem Menü-Plan von "Silent Cooking".

"Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann", "Science Busters -Wer nichts weiß muss alles glauben" und "Silent Cooking" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009