ORF-Servicemagazin "heute konkret" zum 1.500. Mal on air

Am 23. April um 18.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - 1.500 Sendungen - eine Erfolgsbilanz: 5.000 Filmbeiträge, 1.000 Studiogespräche und -aktionen, rund 50.000 Anfragen von Zuschauerinnen und Zuschauern - und täglich an die 400.000 Österreicherinnen und Österreicher, die das ORF-Servicemagazin "heute konkret" nicht mehr aus ihrem Fernsehtag wegdenken wollen. Am Dienstag, dem 23. April 2013, geht um 18.30 Uhr in ORF 2 zum 1.500. Mal "heute konkret" auf Sendung - präsentiert von Claudia Reiterer und Martina Rupp.

Die 1.500. Sendung zeigt u. a., was die Redaktion in den vergangenen sechs Jahren erreicht hat: im Konsumentenschutz, im Sozialbereich und in der raschen Hilfe, wenn "David gegen Goliath" kämpft. Ganz aktuell sind die Rückrufaktionen bei Tausenden Autos wegen defekter Airbags -"heute konkret" geht der Frage nach, was dahinter steckt. Außenreporter Marvin Wolf wird dabei für eine spektakuläre Aktion sorgen. Außerdem: ein Blick hinter die Kulissen. Wie arbeitet die Redaktion? Wie wird mit den Zuschriften umgegangen? Wie entsteht ein Beitrag? Was wurde aus den vielen getesteten Gegenständen - und was ist das Geheimnis hinter dem "konkret-Mistkübel"?

Erfolgsbilanz: Tausenden Konsumentinnen und Konsumenten konnte konkret geholfen werden, wenn sie ungerecht und unfair behandelt wurden; Amtsschikanen und medizinische Kunstfehler wurden ebenso aufgedeckt wie "Schildbürgerstreiche" oder Betrügereien. Mehrfach passte die "heute konkret"-Berichterstattung nicht ins Konzept großer Unternehmen und Organisationen - als etwa aufgedeckt wurde, dass gefälschte "e-cards" in Umlauf sind, dass eine Maturareise in ein Hotel führen sollte, das in der Nähe eines militärischen Sperrgebiets liegt oder dass einem Pensionisten wegen drei Euro Mehrverdienst die Pension gestrichen wurde. Klagsdrohungen von Firmen, Verweigerungen von Interviews bis hin zu Drohanrufen - die "heute konkret"-Redaktion hat in den sechs Jahren einiges erlebt - und sich nicht einschüchtern lassen.

Tests und Service: Konkret aufgezeigt werden aber nicht nur Skandale und Missstände - Service wurde 1.500 Mal groß geschrieben: Tests mit "Under-Cover-Kunden" oder mit versteckter Kamera: vom Gebrauchtwagen über Mineralwasser und Fertiggerichte zu spektakulären Härtetests.

Magazin-Chefredakteurin Mag. Waltraud Langer: "Engagierte Moderatorinnen, ein engagiertes Team, ein interessiertes und zufriedenes Publikum. Bei dieser Sendung passt alles zusammen. Nah am Menschen, spannende Themen - dafür erhält 'heute konkret' vom Publikum hervorragendes Feedback."

Sendungsverantwortlicher Edwin Möser: "Unser Erfolg liegt an unserer durch und durch journalistischen, unabhängigen und öffentlich-rechtlichen Arbeitsweise. Jede Sendung und jeder Beitrag hat Mehrwert für den einzelnen und für die Gesellschaft. Wir schaffen österreichische Identität, sehen Wirtschaft und Gesellschaft global. 'heute konkret' ist zu einer wichtigen ORF-Marke geworden."

Nachhaltigkeit: "heute konkret" sieht sich dem nachhaltigen Handeln verpflichtet. Erfolgreiche Aktionen und Schwerpunkte wurden von der Redaktion ins Leben gerufen. Der Österreichische Klimaschutzpreis, mittlerweile der wichtigste Nachhaltigkeitspreis Österreichs, wird heuer zum sechsten Mal vergeben.

Die Hitparade der kuriosen Fälle: Und dann gibt es noch die ganz besonderen Fälle, die zum Schmunzeln anregen:
Platz 3: Ein junger Mann aus der Steiermark wurde wegen "Ablassen eines Darmwindes" (Originalamtsdeutsch) zu einer Strafe von 50 Euro verdonnert.
Platz 2: Ein Tiroler Gastwirt verbietet seinen Gästen das Küssen. Platz 1: Findige Geschäftsleute aus Deutschland wollten uns den österreichischen Gruß "Griaß di!" streitig machen. Ein Thema, über das europaweit berichtet wurde.

"heute konkret" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004