FPÖ: Strache: Positive Entwicklung für Kärnten und Österreich!

Wahl Christian Raggers zum Landesparteiobmann und Weg zur Mutterpartei FPÖ ist klare und richtige Entscheidung

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache bekräftigte heute seine Freude über den Verlauf des gestrigen FPK-Landesparteitags.

"Die Kärntner Freunde haben mit der Wahl Christian Raggers zum Landesparteiobmann und dem Weg zur Mutterpartei FPÖ eine klare und richtige Entscheidung getroffen", meinte Strache. Christian Ragger habe in den letzten Wochen als Integrationsfigur im besten Sinne gewirkt und keine Mühen gescheut, um die freiheitliche Gesinnungsgemeinschaft zu einen. "Für ihn ist klar gewesen, dass wir alle an einem Strang ziehen müssen, wenn wir in Zukunft wieder erfolgreich sein wollen."

Nunmehr beginne mit einer wiedervereinten starken FPÖ in Kärnten und in Österreich die Zukunft. Unser Land habe es sich verdient, einer positiven Entwicklung entgegenblicken zu können, betonte Strache. Die Freiheitlichen würden daher geschlossen und stark gemeinsam für Kärnten und Österreich eintreten. Man werde alle Kräfte bündeln, um dem rot-schwarzen Proporzmonster und seinen Helfershelfern bei den Nationalratswahlen energisch Einhalt gebieten zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001