Jugendliche Ideen sind gefragt

Anmeldungen zum Jugendprojektwettbewerb bis 17. Juni 2013 möglich

Bregenz (OTS/VLK) - Schon zum 19. Mal lädt das Land Vorarlberg heuer zur Teilnahme am Jugendprojektwettbewerb ein. "Gefragt sind Engagement und Kreativität. Wir bieten den Jugendlichen die Bühne, um ihre Ideen und Projekte zu präsentieren", sagt Landesrätin Greti Schmid. Anmeldungen sind bis Montag, 17. Juni 2013, möglich.

Sowohl inhaltlich als auch formell sind beim Jugendprojektwettbewerb kaum Grenzen gesetzt. Es können Beiträge aus den Bereichen Jugendkulturen, Lebensraumgestaltung oder zu sozialen Themen eingereicht werden. Die Projekte werden dann auf der Bühne vorgestellt - auch dabei ist fast alles möglich.

Gesucht werden originelle, spannende und anregende Projekte, die im Zeitraum Juli 2012 bis Juni 2013 umgesetzt wurden bzw. werden. Wichtig ist, dass Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren an Planung und Umsetzung aktiv beteiligt waren bzw. sind. Jugendinitiativen, Freundeskreise, offene und verbandliche Jugendarbeit, Gemeinden, Jugendorganisationen, Jugendinstitutionen, Vereine, erwachsene Initiatorinnen und Initiatoren können mitmachen.

Der Vorarlberger Präsentationsabend findet am Samstag, 19. Oktober 2013, statt. Eine Fachjury entscheidet über die Vergabe der Preisgelder im Gesamtwert von 4.500 Euro. Neben Vorarlberg werden auch das Fürstentum Liechtenstein und der Kanton St. Gallen wieder Jugendprojektwettbewerbe durchführen. Die Besten aller drei regionalen Bewerbe dürfen beim großen Finale am Samstag, 16. November 2013, in Liechtenstein dabei sein.

Für Informationen und Anmeldungen: Fachbereich Jugend und Familie des Landes Vorarlberg, Telefon 05574/511-24144, www.jugendprojekte.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001