SWV-Matznetter: SWV hat als starke Organisation große Erfolge für Selbstständige zu verzeichnen

Wirtschaftsbund muss in Zukunft Farbe bekennen

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Laut.Stark.Für KMU und EPU" fand heute, Sonntag, der ordentliche Verbandstag des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Österreich (SWV) in Wien statt. WKÖ-Vizepräsident, Christoph Matznetter, wurde mit 92% der Stimmen als Präsident des SWV bestätigt. Als VizepräsidentInnen wurden Gabriele Ernst, Ekrem Gönültas, KommR Katarina Pokorny und Baurat h.c. Alexander Safferthal gewählt.****

"Während Apple von 26 Milliarden Euro 1,9% Steuer zahlen, steigen in Österreich bei den kleinen Unternehmen die Betriebsprüfungen. Da fragt man sich, wo sind unsere Vertreter? Was macht die Finanzministerin für unsere Betriebe?", so Matznetter zu den 140 anwesenden Delegierten FunktionärInnen. Der SWV werde den Wirtschaftsbund zwingen, Farbe zu bekennen. "Auf welcher Seite steht ihr? Auf der Seite der Konzerne mit Supersandwich - Konstruktionen oder auf der Seite unserer heimischen Unternehmen?", so Matznetter.

Der SWV hingegen setze sich intensiv für die Anliegen der heimischen EPU und KMU ein, machte Matznetter deutlich. Er erinnerte unter anderem an den Erfolg beim Gewinnfreibetrag von 13% bei einem Jahresgewinn von 30.000 Euro(Gleichstellung mit 13. und 14. der Unselbstständigen) oder an die Einführung des Mikrokredits. "Wir haben viel geleistet und haben hohen politischen Einfluss, wenn man sich unsere Bilanz ansieht", betonte Matznetter. Der SWV - Präsident sprach unter anderem die Erfolge im Bereich der Bilanzbuchhalter, der freien Fotografie und des Solidaritätsfonds für Trafikanten an. Ebenso hob Matznetter einmal mehr den erreichten sozialen Meilenstein mit der Einführung des Krankengeldes und der Verdoppelung des Wochengeldes hervor.

Der SWV hat insgesamt 12.500 Mitglieder, 1.298 SWV-FunktionärInnen und davon 900 in der Wirtschaftskammer.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Österreich
Daniela Fazekas
Pressesprecherin
Tel.: 01 525 45 32
daniela.fazekas@wirtschaftverband.at
www.wirtschaftsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVO0001