ORF gratuliert den Romy-Preisträgern 2013

Begehrte Trophäe für ORF-Auslandskorrespondenten, Armin Assinger, Peter Resetarits, "Die Wand", "Braunschlag" u.v.m.

Wien (OTS) - Preisregen für ORF-Produktionen und -Publikumslieblinge bei der Romy 2013. Alle sieben Publikumspreise, die Spezialpreise der Jury für die ORF-Auslandskorrespondenten und die Kultserie "Braunschlag" sowie elf Akademiepreise - das ist die Erfolgsbilanz von ORF-Produktionen bzw. von für den ORF hergestellten Produktionen bei der "Kurier Romy 2013", die am Samstag, dem 20. April 2013, in der Wiener Hofburg zum 24. Mal über die Bühne ging.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Ginge es nach dem ORF, verliehen wir eine Romy an unser großartiges und unbestechliches ORF-Publikum. Es ist ein starker, wunderbarer Partner - wie es auch die vielen ORF-Stars sind und die vielen kreativen Talente vor und hinter den Kameras. Die zahlreichen Romys, mit denen ORF-Produktionen und ORF-Persönlichkeiten auch heuer wieder ausgezeichnet wurden, sind der erneute Beweis für den hohen Stellenwert und die anerkannte Qualität, die vor allem unser Publikum täglich wertschätzt und gerne konsumiert. Ob die Arbeit unserer Korrespondentinnen und Korrespondenten und der gesamten unabhängigen ORF-Information, ob News, ob österreichische Filme oder Serien, ob Shows, ob Moderator/innen, Schauspieler/innen, Regisseur/innen und Autor/innen - egal, welche Bereiche man nennt -, die Romy zeigt einmal mehr die Bandbreite der Leistungspalette des ORF, der österreichischen Filmwirtschaft und österreichischer kreativer Talente. Wir müssen diese Inhalte auch weiterhin produzieren können, um unserem Publikum das beste TV-Programm Österreichs zu bieten. Dazu müssen die Rahmenbedingungen in einem breit angelegten Kommittent gesichert sein. Ich gratuliere allen Gewinnern des heutigen Abends."

Der ORF bei Romy 2013 - Die Gewinner im Überblick

Publikumspreise 2013

"Beliebteste Schauspielerin": Marie Bäumer ("Das Adlon. Eine Familiensaga")

"Show": Peter Rapp ("Die große Chance")

"Unterhaltung": Armin Assinger ("DAS EINSER TEAM" / "Die Millionenshow")

"Beliebteste Seriendarstellerin": Adele Neuhauser ("Vier Frauen und ein Todesfall" und "Tatort")

"Beliebtester Schauspieler": Jan Josef Liefers ("Live is Life II" und "Tatort")

"Information": Peter Resetarits ("Bürgeranwalt" und "Am Schauplatz")

"Beliebtester Seriendarsteller": Henning Baum ("Der letzte Bulle")

Jurypreise 2013

Großer Preis der Jury für ORF-Auslandskorrespondenten

Großer Preis der Jury für "Braunschlag"

Akademiepreise 2013

"Beste Regie Kinofilm": Julian Pölsler für "Die Wand"

"Beste Regie TV-Film": Andreas Prochaska für "Spuren des Bösen"

"Bester TV-Film": "Die Auslöschung" (Mona Film)

"Bester Produzent TV-Film": "Spuren des Bösen" (Josef Aichholzer, Aichholzerfilm)

"Beste Kamera TV-Film": "Verfolgt - Der kleine Zeuge" (Peter Zeitlinger)

"Bestes Buch TV-Film": "Tatort: Zwischen den Fronten" (Verena Kurth)

"Beste Doku Soap": "Liebesg'schichten und Heiratssachen" (Elisabeth T. Spira)

"Beste TV-Doku": "kreuz und quer: Wunder Heilung" (Kurt Langbein)

"Beste Kino-Doku": "More than Honey" (Allegro Film)

"Bester Produzent Kino Doku":"More than Honey" (Helmut Grasser, Allegro Film)

"Bester Produzent Kinofilm": "Kuma" (Veit Heiduschka und Michael Katz, Wega Film)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001