Bis zu 820.000 verfolgten siebente "Dancing Stars"-Show

Monika Salzer und Florian Gschaider müssen die Show verlassen

Wien (OTS) - Da waren es nur noch Sieben! Der Langsame Walzer brachte Monika Salzer und Florian Gschaider kein Glück - sie müssen den ORF-eins-Tanzevent verlassen. Bis zu 820.000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Freitag, dem 19. April 2013, live um 20.15 Uhr in ORF eins die siebente Ausgabe von "Dancing Stars". Die Präsentation der Tänze (20.15 Uhr) sahen durchschnittlich 724.000 Seherinnen und Seher (Marktanteil: 27 Prozent). "Die Entscheidung" um 22.05 Uhr wollten sich im Schnitt 713.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (30 Prozent Marktanteil) nicht entgehen lassen. In der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen erreichte die Entscheidung einen Marktanteil von 21 Prozent und in der Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen von 19 Prozent. Bei der Präsentation der Tänze waren es 19 bzw. 15 Prozent in den genannten Zielgruppen. Die nächste Live-Show von "Dancing Stars" steht in gewohnter Weise am Freitag, dem 26. April, live um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF eins.

Monika Salzer: "Ich bin nicht enttäuscht! Ich hatte einen wunderbaren Tanzlehrer, der tolle Arbeit geleistet hat und ich hatte eine herrliche Zeit. Aber jetzt freut sich auch meine Familie, dass ich wieder mehr Zeit für sie habe. Ich danke unseren Fans und den vielen Menschen, die uns unterstützt haben." Gemeinsam mit Profipartner Florian Gschaider hatte sie beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting die wenigsten Punkte erhalten und muss daher die Show verlassen. Somit sind folgende sieben Paare bei der achten "Dancing Stars"-Show am Freitag, dem 26. April, um 20.15 Uhr in ORF eins mit dabei: Marjan Shaki & Willi Gabalier, Rainer Schönfelder & Manuela Stöckl, Gregor Glanz & Lenka Pohoralek, Angelika Ahrens & Thomas Kraml, Lukas Perman & Kathrin Menzinger, Susanna Hirschler & Vadim Garbuzov und Biko Botowamungu & Maria Jahn.

dancingstars.ORF.at - die Web-Anlaufstelle Nummer eins für alle Fans

Wie es tatsächlich bei den Proben zugeht, welches Tanzpaar sich warum besonders schwer oder leicht tut und welchen Promis das harte Training am stärksten zu schaffen macht - die Website dancingstars.ORF.at liefert den Fans des ORF-Ballrooms alle Infos zu Promis und Profis. Aktuelle Storys über Proben und TV-Auftritte, exklusive Interviews, alle Videos der Auftritte sowie Backstage-Videos, Votings und vieles mehr machen die Site zur Web-Anlaufstelle Nummer eins für alle Tanzbegeisterten.

Alle Shows live und on demand auf http://TVthek.ORF.at

Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stehen alle TV-Shows als Live-Stream zum Abruf bereit. Wer seine "Dancing Stars" im Fernsehen verpasst hat oder ihren Auftritt noch einmal genießen will, für den bietet die ORF-TVthek außerdem die kompletten Shows nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand. Im Themencontainer gibt es Beiträge, Interviews etc. anderer ORF-TV-Sendungen rund um den ORF-Tanz-Event auf einen Blick.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001