RetailTrack® ab sofort in Deutschland verfügbar

Düsseldorf (ots) - Für Handelsunternehmen und Hersteller wird die wöchentliche Auswertung von POS-Daten immer wichtiger, um Abverkäufe zu steigern und Umsätze zu sichern. Da herkömmliche Analysemethoden häufig veraltet, zeitintensiv und unflexibel sind, entscheiden sich immer mehr Unternehmen bei der Auswertung von Verkaufsdaten für Business-Intelligence-Systeme: Die Analyseplattform RetailTrack®, die seit kurzem in Deutschland verfügbar ist, bietet Herstellern und Handelsunternehmen die Möglichkeit, POS-Daten effizient und zeitnah zu analysieren.

Das Düsseldorfer Unternehmen PictureBox bietet mit der webbasierten Analyseplattform RetailTrack® Handelsunternehmern und Herstellern die Möglichkeit, POS-Daten einfach, schnell und sogar von unterwegs zu analysieren: Durch diese Analysen 'On Demand' können Gründe für Absatzschwierigkeiten zeitnah erkannt und behoben sowie Verkaufsförderungsaktivitäten direkt auf Erfolg oder Misserfolg überprüft werden. Handelsunternehmen erlauben durch RetailTrack® den Zugriff auf aktuelle POS-Daten und können von der zusätzlichen lukrativen Einnahmequelle profitieren. Die Kosten für Hersteller hingegen orientieren sich am Umsatz - damit sind komplette Warengruppen nicht länger ausschließlich für Hersteller mit großen Budgets einsehbar.

Die von PictureBox entwickelte webbasierte Analyseplattform RetailTrack® wertet echte Rohdaten aus und komplettiert damit herkömmliche Datenquellen. Den Mehrwert für Hersteller und Handelsunternehmen erklärt Petra Bernehed: "Sie gewinnen einen wichtigen strategischen Überblick über aktuelle Marktentwicklungen, über das eigene Sortiment und darüber hinaus über die Entwicklung der gesamten Category" Die Geschäftsführerin von PictureBox weiter: "Das ist eine Win-win-Situation, denn Hersteller und Handelsunternehmen können detailliert Gründe für Veränderungen im Konsumentenverhalten sowie Verkaufstrends erkennen, zeitnah darauf reagieren und sich so auf gemeinsame Interessen konzentrieren."

RetailTrack® basiert auf modernster webbasierter In-Memory-Technologie: mit der Business- Discovery-Plattform QlikView von QlikTech wird die zeitintensive Aktualisierung von Datenbanken oder Exceltabellen überflüssig. Bernehed abschließend: "Dadurch profitieren sowohl Handelsunternehmen als auch Hersteller, denn die Präsenz von kompletten Categories kann durch optimierte Category-Management-Maßnahmen gesteigert werden. So werden Abverkäufe angekurbelt und Umsätze gesichert."

Rückfragen & Kontakt:

PictureBox Retail Consulting GmbH, Petra Bernehed, +49.211.4932610,
www.http://retailtrack.de/demos/demo_preview.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010