Österreichische Unterhaltung am Showabend mit "Was gibt es Neues?", "Die große Comedy Chance" und "Die Gipfelzipfler"

Wien (OTS) - Leise Begriffe, Comedy vom Feinsten und ein musikalisches Duo - das erwartet das Publikum von ORF eins morgen, am 19. April 2013, am rot-weiß-roten Showabend nach "Dancing Stars". In einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues" um 22.25 Uhr steht das Thema "Tag der Ruhe" im Vordergrund, obwohl es mit Lukas Resetarits, Uli Beimpold, Gerold Rudle, Thomas Stipsits und Viktor Gernot nicht sehr lange ruhig bleibt. Außerdem lässt Oliver Baier sein Rateteam den "leisen" Begriff "Flüsterdreieck" erraten. Die Promifrage wird dieses Mal von Ernst Grissemann gestellt. Im Anschluss präsentiert Andi Knoll in der dritten Folge von "Die große Comedy Chance" um 23.10 Uhr die besten Auftritte und lustigsten Highlights vom November 2012 und fragt bei Österreicherinnen und Österreichern nach, welche der komödiantischen Darbietungen ihnen am besten gefallen haben. Die "Gipfelzipfler" sind um 23.30 Uhr in "Abstandsdame" auf der Suche nach einem Liedtext für ihren eigenen Song und treffen dabei auf eine Kollegin aus der Musikbranche.

"Was gibt es Neues" um 22.25 Uhr

Trotz des Themas "Tag der Ruhe" geht es wieder ganz schön laut zu bei Oliver Baier und seinem Rateteam. Auch wenn Lukas Resetarits, Uli Beimpold, Gerold Rudle, Thomas Stipsits und Viktor Gernot über "leise Begriffe" wie das "Flüsterdreieck" rätseln, wird viel gelacht und applaudiert. Der langjährige Chef von Ö3 und ehemalige Hörfunkintendant, Ernst Grissemann, gemeinsam mit Gottfried Schwarz mit dem Programm "Prost Mahlzeit" auf der Bühne, liefert dann die Promifrage: Er möchte gerne wissen, was ein "Drei-Groschen-Tropfen" ist.

"Die große Comedy Chance - Das Beste und mehr" um 23.10 Uhr

Wie lustig ist Österreich? Unter diesem Motto hat sich der ORF im vergangenen Herbst auf Tour begeben und die komödiantischsten Talente des Landes gesucht. 35 Nachwuchstalente stellten sich im Rahmen von zwei großen Hauptabendshows einer hochkarätigen Jury (Ö3-Moderator Robert Kratky, Showmaster Peter Rapp, Schauspielerin und Sängerin Eva Maria Marold sowie Schauspielerin Ulrike Beimpold) und kämpften um einen der begehrten Plätze im Finale. Andi Knoll zeigt nochmals die besten Auftritte und lustigsten Highlights vom November 2012.

"Die Gipfelzipfler - Abstandsdame" um 23.30 Uhr

Am liebsten würden Frank (Christian Tramitz) und Mick (Roland Düringer) ihren unzuverlässigen Manager ja hier und jetzt steinigen, aber davon bekommen sie auch kein neues Lied für ihren Auftritt. Dann die rettende Idee: Wenn wir kein Lied haben, dann müssen wir eben selbst eins machen! Auf der Suche nach dem Text für den nächsten großen Hit der "Gipfelzipfler" treffen Frank und Mick auf Sandy (Nadeshda Brennicke) von den "Bösendorfer Milchmadln". Die Sängerin kennt einen Teil der "Gipfelzipfler" schon und kann von dieser Begegnung ein ganz eigenes Lied singen.

"Was gibt es Neues?", "Die große Comedy Chance - Das Beste und mehr" und "Die Gipfelzipfler" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen von "Was gibt es Neues?" dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006