BZÖ-Bucher: Bei Raiffeisen ist Sparbuch gleich ÖVP-Parteibuch

Wann folgt die Zwangsabgabe von Raiffeisensparern an die ÖVP?

Wien (OTS) - "Bald kommt es noch so weit, dass bei Raiffeisen das Sparbuch mit dem ÖVP-Parteibuch gleichgesetzt wird und jeder Bankkunde Zwangsabgaben an die Partei leisten muss. Das nennt man dann Bankenrettung", so BZÖ-Chef Klubobmann Josef Bucher zum neuen Raiffeisen-Spindelegger Fanclub "Anliegen für Österreich".

Offenbar sollen mit diesem Verein der ÖVP über die Hintertür zusätzliche Zuwendungen durch Raiffeisen ermöglicht werden. "Es bestätigt sich einmal mehr, dass in Österreich nicht die Regierungspolitiker, sondern die mächtigen Banker das Sagen haben. Diese widerliche Verflechtung von SPÖ/ÖVP und den Banken muss durchbrochen werden", so BZÖ-Chef Klubobmann Josef Bucher.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002