Mietwagen-Verbot für professionelle Entertainer

Köln (ots) - Mietwagen-Urlauber reisen in der Regel unkompliziert und ohne Zwischenfälle. Kurios wird es jedoch, wenn der Vermieter z.B. bestimmte Berufsgruppen von der Wagenmiete ausschließt, Kunden die Anzahl an Gepäckstücken vorschreibt oder wenn Reisende den Mietwagen als Drogen-Transporter nutzen. billiger-mietwagen.de hat die ausgefallensten Geschichten aus der Mietwagen-Welt zusammengestellt:

- Eine ungewöhnliche Einschränkung für die Anmietung nennt eine Londoner Vermietung in ihren Mietbedingungen. Darin heißt es, dass keine Wagen an "professionelle Entertainer" vermietet werden. Unter welchen Bedingungen ein Entertainer als professionell gilt, wird jedoch nicht erklärt.

- Von ähnlich ungewöhnlichen Einschränkungen berichtet ein USA-Urlauber, der drei Koffer im Gepäck hatte: Die Mitarbeiterin der Mietwagen-Station verweigerte die Herausgabe des gebuchten Wagens, da dieser nur mit maximal zwei Koffern beladen werden dürfe. Erst nach einem kostenpflichtigen Upgrade auf einen Jeep durfte der Kunde samt Gepäck losfahren.

- Dass Mietwagen nicht nur für Urlaubsreisen, sondern auch für Fahrten der besonderen Art genutzt werden, berichtet die Polizei in Kleve. Diese hielt einen gemieteten Wagen an, dessen Fahrer darin Marihuana im Wert von 210.000 Euro transportierte.

- Eine besonders teure Fahrt erlebte der Fahrer eines gemieteten Jaguars: Der alkoholisierte Mietwagen-Kunde verlor die Kontrolle über den Wagen und entwurzelte dabei einen kleinen Baum. Der Fahrer blieb zwar unverletzt, am Wagen entstand jedoch ein Schaden in Höhe von 60.000 Euro. Die Versicherung übernahm den Schaden aufgrund des grob fahrlässigen Verhaltens des Kunden nicht.

Um Kunden unangenehme Überraschungen während der Mietwagen-Reise zu ersparen, zeigt billiger-mietwagen.de direkt bei den Angeboten, welche Versicherungen enthalten sind und welche Mietbedingungen gelten. Zusätzlich helfen die Mitarbeiter der kostenlosen Serviceline, einen Mietwagen mit passender Ausstattung zu finden.

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Mietwagen-Preisvergleich in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2013 kürte "FOCUS-MONEY" das Internetportal zum 4. Mal in Folge zum "besten Mietwagenvermittler". "Guter Rat" lobte die Hinweise von billiger-mietwagen.de zu Angebotsdetails und Zusatzgebühren als "mustergültig" und erklärte die Seite zum "Testsieger". TÜV SÜD zeichnete das Unternehmen 2013 zum 9. Mal in Folge mit dem "s@fer-shopping"-Zertifikat für sehr hohe Qualität und Sicherheit aus. Über 140.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Rückfragen & Kontakt:

Frieder Bechtel, Tel: 0221/16790-008,
E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de,
Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099,
www.billiger-mietwagen.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008