Stronach/Markowitz: SPÖ und ÖVP schließen Öffentlichkeit bei Sportförderung aus

Wien (OTS) - "Von Transparenz ist bei SPÖ und ÖVP keine Spur zu erkennen", kritisiert Team Stronach Sportsprecher Stefan Markowitz. Der Grund seines Ärgers: Im Sportausschuss wurde bei dem Punkt "Expertenhearing" zur Bundessportförderung neu von den Oppositionsparteien gefordert, dass die Sitzung öffentlich ist. "Aber Rot und Schwarz wollen schon wieder im Geheimen mauscheln und haben unter massivem Strapazieren der Geschäftsordnung interessierte Bürger und die Medien von dieser wichtigen Debatte ausgeschlossen", ärgert sich Markowitz.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001