ORF SPORT + mit dem Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen"

Am 18. April im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Donnerstag, dem 18. April 2013, in ORF SPORT + sind das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom Formel-1-Grand-Prix von China um 20.45 Uhr und Folge 4 "Bahrain" des Formel-1-Magazins "Inside Grand Prix" um 22.45 Uhr.

Das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" startet am 18. April mit einer neuen Serie, in der der 20-jährige Daniel Pauger die Hauptrolle spielt. Der Tiroler wurde am 18. Februar des Vorjahres bei einem Snowboard-Unfall von einem Augenblick auf den anderen aus seinem geplanten Leben gerissen. Seit damals kämpft der querschnittgelähmte Pauger um seinen Weg zurück. Sport, besonders Tischtennis, spielt dabei eine große Rolle. Gabriela Jahn darf seinen Weg begleiten, der im Idealfall zur Teilnahme bei den Paralympics in Rio de Janeiro führen soll. In der ersten Folge wirft "Ohne Grenzen" einen Blick zurück auf die ersten schweren Wochen nach dem tragischen Unfall des Tirolers.

Weiters bringt "Ohne Grenzen" einen Beitrag über die Klassifizierung vom Sportlerinnen und Sportlern im Behindertensport. Gäste zu diesem Thema sind die Sportdirektorin des Österreichischen Behindertensportverbands Andrea Scherney sowie der Leiter der Physiotherapieabteilung im Rehabilitationszentrum Bad Häring und IPC-Klassifizierer Richard Altenberger. Ebenfalls im Programm: Ein Bericht über Rollstuhl-Karate.

"Ohne Grenzen - Das Behindertensport-Magazin" ist selbst barrierefrei - mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen.

Weitere Infos dazu unter
http://kundendienst.orf.at/programm/behinderung/
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden. Details unter presse.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003