AktionsGemeinschaft: Einstiegsbroschüre für ausländische Studenten

Wien (OTS) - Serviceangebot wurde mit türkischsprachiger Broschüre ausgeweitet - Forderung nach passivem Wahlrecht für alle Studenten -Treffen mit Botschaftsrätin der Türkischen Botschaft.

"Internationale Studenten sind eine Bereicherung für die österreichische Universitätslandschaft. Aus diesem Grund haben wir eine Einstiegsbroschüre für ausländische Studenten verfasst, die einen Start hier zu Lande bestmöglich gewährleisten soll", so der Bundesobmann der AktionsGemeinschaft, Florian Lerchbammer. Diese Broschüren sind ab sofort in den Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch als Printversion bei jeder AG-Unigruppe oder als Download auf der AG-Homepage verfügbar. "Internationalität und Dialog haben für die AktionsGemeinschaft höchste Priorität. Deshalb haben wir intensiv mit dem Türkischen Studentenverein Österreich (TSÖ) in dieser Sache zusammengearbeitet und hoffen, dass sich alle Hochschulgruppen in Zukunft ein Beispiel an diesem erfolgreichen Projekt nehmen werden", hält die Beauftrage für internationale Studierende der AG, Sabrina Wozniak, fest.

In einem Gespräch mit der Botschaftsrätin der Türkischen Botschaft, Ayse Selcan Sanli, und dem TSÖ wurde die Ausweitung des passiven Wahlrechts auf nicht EWR-Bürger besprochen. "Es kann nicht sein, dass Studenten aus dem EU-Ausland jedes Semester ÖH-Beiträge zahlen müssen, jedoch innerhalb der ÖH nicht kandidieren dürfen", so Lerchbammer, weiter: "Hier soll jeder gewählt werden dürfen, der auf konstruktiver Basis etwas für seine Kollegen erreichen will", fordert der AG-Spitzenkandidat.

http://www.ots.at/redirect/gruppenfoto

Rückfragen & Kontakt:

Heinrich Lang, Pressesprecher
Mobil: 0664 415 75 19
Mail: heinrich.lang@aktionsgemeinschaft.at
Homepage: aktionsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGP0001