Erfolgsmodell KFZ-SCHLICHTUNGSSTELLE

Die KFZ-Schlichtungsstelle Arbeiterkammer NÖ und Wirtschaftskammer NÖ/Landesinnung der KFZ-Techniker NÖ laden zum Pressegespräch

Wien (OTS) - "Mir wern kan Richter brauchen" - diese Redensart setzt die KFZ-Schlichtungsstelle seit über 8 Jahren in die Tat um. Seit November 2004 betreiben die AKNÖ und die WKNÖ eine KFZ-Schlichtungsstelle und vermittelt in Streitfällen zwischen Kunden und nö. Kfz-Betrieben. Und das ganz unbürokratisch. Vertreter der Landesinnung der KFZ-Techniker Niederösterreichs und AK-Konsumentenberater hören sich die Standpunkte beider "Streitparteien" an und finden in den meisten Fällen auch zu einer Einigung, mit der beide leben können.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • WKNÖ-Präsidentin KommR Sonja Zwazl
  • AKNÖ-Präsident Hermann Haneder
  • Herwig Rezek, Leiter der AKNÖ-Konsumentenberatung
  • KommR Friedrich Nagl, Landesinnungsmeister der Kraftfahrzeugtechniker NÖ

Erfolgsmodell KFZ-SCHLICHTUNGSSTELLE

Datum: 18.4.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
KFZ-Werkstätte des WIFI St. Pölten ab 9.30 Uhr laden wir
zum Frühstück
Mariazellerstraße 97, 3100 Sankt Pölten

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Renate Okermüller, Agentur/Kommunikation, 0664/13 81 689, rok@chello.at

Mag. Jugoslav Krminac, AKNÖ, Telefon: 01 58883-1263 jugoslav.krminac@aknoe.at

Dr. Thomas Sauer, WKNÖ, Telefon: 02742 851-19140 thomas.sauer@wknoe.at

Aus organisatorischen Gründen bitte wir um Ihre Anmeldung an rok@chello.at Danke.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001