GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL MODELCONTEST

Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL bringt dich auf den ersten Slow- Fashion Catwalk Österreichs. Werde zum Model und präsentiere Recycling-Fashion der Modeschule Herbststraße!

Wien/Zwentendorf (OTS) - Das AKW Zwentendorf wird vom 30. Mai bis 2. Juni nicht nur zur Bühne internationaler Top-Stars wie Die Fantastischen Vier, Kaiser Chiefs, Maximo Park, Marteria und Frittenbude, sondern auch Kulisse des ersten österreichischen Green-Festival-Catwalks.

Hintergrund:
Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL strebt als erstes Festival die Zertifizierung mit dem österreichischen Umweltzeichen an und wird zum Treffpunkt grüner Mode. Den Höhepunkt dabei bildet neben DesignerInnen-Workshops eine exklusive Slow-Fashion Modenschau.
Dass die Begriffe Mode und Design nicht zwangsweise mit Haute Couture und Prêt-a-porter in Verbindung stehen müssen, ist den JungdesignerInnen der Modeschule Herbststraße bewusst. Die gezielte kritische Betrachtung von Textilien, von der Gewinnung der Rohstoffe, deren Produktion zum fertigen Kleidungsstück, einschließlich der logistischen Herausforderungen, stellt den Alltags- und Gebrauchsgegenstand Kleidung unter einem völlig neuen Aspekt dar und wirft zahlreiche Fragen auf. Schlagworte wie "Recycling" oder "Slow fashion" drängen sich rasch auf, um einem ökologischen Gedankengang gerecht zu werden. Doch wie schützt ein "Wiederverwerten" davor, Getragenes nicht alt und unmodern erscheinen zu lassen?

Die Antwort der JungdesignerInnen der Modeschule Herbststraße ist einfach. Aus alter, nicht mehr benötigter Kleidung werden moderne, teilweise avantgardistisch anmutende Outfits entwickelt. Gezielte Dekonstruktion, Schichtungen von Teilen und außergewöhnliche textile Verbindungen gehören zu den maßgeblichen Techniken, welche geprägt durch unterschiedlichste Inspirationsquellen völlig neue Designs entstehen lassen.

Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL - Österreichs erstes Umweltzeichen - zertifiziertes Festival bringt diese Green-Fashion auf den Catwalk.

Wie es funktioniert:
Models laden von 15. April bis 15. Mai 2013 ihr Foto - gerne auch im Festival-Outfit - auf die Modelcontest Facebook-App unter
https://www.facebook.com/tomorrow.festival. JedeR kann für seine/n
FavoritIn voten. Die beliebtesten Models gewinnen ein Anprobe-Shooting in Wien und laufen beim GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL auf der ganz großen Bühne!

Das Model-Contest Video finden Sie unter
http://www.youtube.com/watch?v=sdEyENCiXIQ. Auf Anfrage schicken wir
Ihnen gerne einen Downloadlink!
Fotos vom ersten Test-Shooting gibt es hier:
http://www.flickr.com/photos/global2000/

Das GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVAL wird unterstützt von: eNu, EVN, Volksbank, Ottakringer, NÖN, FM4, ÖBB, ECO, Lebensministerium, Vöslauer, GOTV, Connect 2, VIVA, REdUSE, FH St. Pölten, ARA, Unser Zwentendorf, Boomerang Media, Volume, Biorama, The Gap, Ö-Ticket, DAS Wien, Infoscreen, heimfest.at, studium.at, Südwind, szigetfestival.at, u.a.

Rückfragen & Kontakt:

Maga. Susanna Palfrader
0699 14 2000 68
susanna.palfrader@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0002