Themenservice des Schäffer-Poeschel Verlags / Wandel der Arbeit und demografische Entwicklung als Chance!

Stuttgart (ots) - Wandel der Arbeit und demografische Entwicklung als Chance!

Die Informations- und Kommunikationstechnologien verändern die Arbeits- und Kommunikationsbedingungen und erzeugen neue Anforderungen an die Wissensarbeit im Büro.

Zusätzlich verschärft der demografische Wandel den "Kampf um die klugen Köpfe" mit neuen Herausforderungen an eine neue Kultur des Umgangs der Menschen bei der Arbeit und neue Strategien der Personalbindung und -gewinnung.

Das Deutsche Netzwerk Büro (DNB) hat einen nationalen Qualitätsstandard Check "Gute Büroarbeit" mit seinen Partnern sowie mit anderen gesellschaftlichen Institutionen der Büroarbeit entwickelt. Der Check ist eine Potentialanalyse für Unternehmen. Er hilft, eine neue Qualität und Kultur der Büroarbeit zu entwickeln und die Gesundheit sowie Produktivität der Beschäftigten zu fördern.

Partner des Deutschen Netzwerks Büro (Fraunhofer IAO, MTM, BDA, Gewerkschaften, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften usw.) sowie namhafte Akteure im Feld der Büroarbeit schreiben dazu jeweils aus ihrer Perspektive zu ihrem Themenfeld unter der Fragestellung:

Wie können Innovation, Kommunikation, Kreativität, Wertschätzung und Wertschöpfung bei der Büroarbeit durch das jeweilige Thema und aus der jeweiligen Perspektive gefördert werden?

Dabei werden immer die folgenden zusammenhängenden Megatrends in der Büroarbeit mit berücksichtigt:

Wandel der Arbeit - Demografie - Bewältigung des zunehmenden Markt-und Zeitdrucks

Das Praxishandbuch "Gute Büroarbeit" ist ein Nachschlagewerk rund um die Aspekte einer gut gestalteten Büroarbeit für Leser, die die Anforderungen aus dem Wandel der Arbeit und der demografischen Entwicklung als Chance begreifen.

Quelle: Deutsches Netzwerk Büro (DNB) (Hrsg.), Praxishandbuch Gute Büroarbeit - Erfolgreiche Wertschöpfung mit Wissensarbeit Mit dem nationalen Qualitätsstandard Check "Gute Büroarbeit" ca. 240 S., gebunden, Preis: EUR 39,95 inkl. Mwst., Erscheint am: 13.05.2013, ISBN: 978-3-7910-3272-6

Rückfragen & Kontakt:

Schäffer-Poeschel Verlag
Joachim Bader, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: bader@schaeffer-poeschel.de
Telefon: 0711 / 2194 - 112

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006