Radar-App warnt Allergiker

Wien (OTS) - Nachdem sich nun der Winter scheinbar endgültig dazu entschlossen hat, seine Zelte in Wien abzubrechen und der Frühling Einzug hält, kommt mit der Blüte von Birke, Buche, Eiche, Esche oder Pappel wieder die schwere Zeit für PollenallergikerInnen. Adam Kiefer entwickelte daher auf Basis der "Open Government"-Daten der Stadt Wien eine Pollenradar-App, die sämtliche allergieerzeugenden Bäume und ihre Umgebung in Wien darstellt.

AllergikerInnen erhalten damit wertvolle Informationen für Ausflüge, sportliche Tätigkeiten oder ein Picknick im Freien. Zusätzlich ermöglicht die App das Erstellen eines persönlichen Allergie-Profils. Auch die Blütezeiten der Bäume werden im Allergie-Profil visualisiert. Die Applikation ist für Android ab Version 3.0 oder höher konzipiert.

Open Government Data-Strategie

Open Government meint das Bekenntnis zur Öffnung der Verwaltung im Sinne von mehr Transparenz, mehr Partizipation und einer stärkeren Zusammenarbeit mit Bevölkerung, Wirtschaft und Wissenschaft. Alle Open Government-Aktivitäten der Stadt Wien sind auf www.wien.at/opengov zusammengefasst. Der Datenkatalog ist unter http://data.wien.gv.at veröffentlicht.

o Pollenradar im OGD-Portal: www.wien.gv.at/data/apps/pollenradar-wien.html

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008