Schulkinder lasen 55.000 Bücher im Rahmen von "LOL. Loslesen!"

Sobotka: Erfolg des Projekts lässt uns hoffen

St. Pölten (OTS/NLK) - Unter dem Motto "LOL. Loslesen!" wurde im Rahmen der 2007 von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka ins Leben gerufenen Initiative "Zeit Punkt Lesen" zwischen 1. November 2012 und 1. März 2013 für 10- bis 14-jährige Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich ein Lesegewinnspiel durchgeführt. "Die alarmierende Tatsache, dass jeder fünfte 15-Jährige in Österreich nicht Sinn erfassend lesen kann, hat 'Zeit Punkt Lesen' zum Anlass genommen, für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und damit der Hauptschule und AHS-Unterstufe ein Lesegewinnspiel zu entwickeln, bei dem in der jeweiligen Muttersprache gelesen werden darf, was gefällt. Der Erfolg des Projektes lässt hoffen", so dazu nun Sobotka.

Im Aktionszeitraum wurden von den Schülerinnen und Schülern aus ganz Niederösterreich 11.000 "Lesepässe" eingereicht, was 55.000 gelesenen Büchern entspricht. Aus den Einsenderinnen und Einsendern wurden nun vier Schülerinnen und Schüler mit vier iPods bzw. vier Klassen - nämlich die 1c des BG und BRG Neunkirchen, die 2. Klasse der Neuen Mittelschule St. Peter in der Au, die 3b des BG und BRG Horn und die 4c der Hauptschule Winzendorf - mit jeweils 400 Euro für die Klassenkassa belohnt. Die Preise überreichte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka den Kindern gestern, 9. April, in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten.

Die Initiative "Zeit Punkt Lesen" soll Kinder in ihrem Leselernprozess fördern und Jugendliche in ihrem Leseverhalten stärken.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Mag. Susanne Schiller, Telefon 02742-294-17433, e-mail susanne.schiller@noe-lak.at, www.zeitpunktlesen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002