FPÖ-Presse: "Werte" des Team Stronach gelten erst ab Herbst

Wien (OTS) - Offenbar gelten die sogenannten "Werte" des Team Stronach erst ab Herbst, stellt die FPÖ-Pressestelle nach der Reaktion des politischen Wanderpokals Martina Schenk erstaunt fest. So dürfen nach Aussagen Schenks Abgeordnete des Team Stronach maximal zwei Legislaturperioden hintereinander dem Land in politischen Funktionen dienen.

Das "Team Schenk" habe demnach ihr Ablaufdatum bereits überschritten, da sie bereits von 2005 bis 2008 als FPÖ-Bundesgeschäftsführerin werkte, bevor sie nach einer finanziellen Zusage als Nationalratsabgeordnete zum BZÖ wechselte. Trotz offensichtlicher "Transparenz" der Tätigkeiten des "Team Schenk" während zweier Legislaturperioden in der Politik, kandidiere sie unfairerweise dennoch für eine dritte Funktionsperiode in der Politik, wenn auch bereits für die dritte Partei.

Welche "Werte" Martina Schenk habe, bleibe daher weiterhin intransparent, sei sie doch immer nur ein unfaires "Team Schenk" und niemals eine Teamplayerin gewesen, stellte die FPÖ-Presse fest.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009