Hora zum neuen Bezirksvorsteher der Leopoldstadt gewählt

Wien (OTS) - Karlheinz Hora ist politisch wieder in die Leopoldstadt zurück gekehrt. Am Dienstagnachmittag wurde er im Rahmen der Sitzung der Bezirksvertretung des 2. Bezirks zum neuen Bezirksvorsteher gewählt. Hora löst damit Gerhard Kubik ab, der wiederum Horas Sitz im Gemeinderat einnimmt und die Rochade damit perfekt macht.

Der 55jährige Karlheinz Hora begann 1972 seine politische Arbeit in der Leopoldstadt - Sektion 9. Von 1996 bis 2001 war er Bezirksrat des 2. Bezirks. 2001 wechselte er als Mitglied des Wiener Landtages und Gemeinderates ins Rathaus, wo er seit 2006 Vorsitzender des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses des Wiener Landtages war, bzw. mit Beginn der rot-grünen Regierungskoalition 2010 zum stellvertretenden Ausschussvorsitzenden avancierte.

Auch Gerhard Kubik betritt kein unbekanntes Terrain. 1955 in Wien geboren, war er von 1987 bis 1993 Bezirksrat in der Leopoldstadt. Danach saß er bereits über sechs Jahre für die SPÖ im Gemeinderat. Am 19.11.1999 wurde er als Bezirksvorsteher der Leopoldstadt angelobt und führte diese Funktion über 14 Jahre aus. (Schluss) tai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Bezirksvorstehung des 2. Bezirks
Telefon: 01 4000-02111
E-Mail: post@bv02.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006