Modeschau der Sinne zum "Fühlen und Riechen"

Wien (OTS) - Am 26. April um 15.00 Uhr, Einlass 14.30 Uhr, findet im Skydome beim Wiener Hilfswerk eine Modeschau der besonderen Art statt, die speziell für sehbehinderte und blinde Menschen, aber natürlich auch für alle anderen Interessierten gestaltet wird. Nicht schauen, sondern fühlen steht im Mittelpunkt der Schau, die Mode von Adler-Moden für alle erlebbar macht. In der Pause werden Düfte der Firma Rondo vorgeführt, bei dem es auch ein kleines Gewinnspiel gibt, bei dem Preise warten. Veranstaltet wird diese einzigartige Modeschau von Eva Steinhauser, Obfrau vom Verein der Diagnose-& Behandlungsopfer. Der Verein unterstützt Betroffene von Diagnose-& Behandlungsfehlern und deren Angehörige.

Die Organisatorin Eva Steinhauser ist selbst fast blind und weiß nur zu gut, wie schwierig die Kleidungsauswahl ist, wenn man kaum etwas sehen kann. Denn auch mit einer Sehbehinderung möchte man gut und modisch gekleidet sein. Daher startet diese Veranstaltung heuer bereits zum 5. Mal, bei der nicht - wie bei herkömmlichen Modeschauen - der visuellen Aspekt wichtig ist, sondern es hier viel mehr in die Tiefe geht. Models abseits des Durchschnitts präsentieren die aktuelle Sommermode von Adler Moden. Schnitt, Material und Muster der Kleidung werden von einem charmanten Moderator detailreich und genau erklärt, während das Publikum alle Modelle fühlen und "begreifen" kann. Dazu werden die vorgeführten Kollektionen auch zusätzlich an die Tische gebracht, um ihn aller Ruhe befühlt werden zu können.

Ort: Skydome Wiener Hilfswerk, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien Zeit: 26.4.2013, 15.00 Uhr, Einlass 14:30

Eintritt: kostenlos

Veranstalter: Verein der Diagnose-& Behandlungsopfer, Eva Steinhauser, Tel.: 01/616 21 30, www.behandlungsopfer.at, mit Unterstützung von Adler Moden, der Parfümerie Rondo und des Wiener Hilfswerks.

Rückfragen & Kontakt:

Marketinghouse
Angelica Freyler
Tel.: +43/660/55 40 739
email: freyler@marketinghouse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009