Einladung zum Mediengespräch: Aktuelle Finanzprognose für Städte und Gemeinden

Wien (OTS) - Welche Entwicklungen zeigen sich bei den laufenden Einnahmen und laufenden Ausgaben der österreichischen Städte und Gemeinden? Welche Dynamik weisen Gemeindesteuern, Ertragsanteile, Gebühreneinnahmen u.a. auf? Wie sieht es mit dem Schuldenstand und den Investitionen der österreichischen Städte und Gemeinden aus? Das KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung hat sich im Auftrag des Österreichischen Städtebundes diesen Fragen gewidmet und eine aktuelle Finanzprognose für Städte und Gemeinden erstellt. Die Ergebnisse werden in einem Hintergrundgespräch erläutert. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mediengespräch: Aktuelle Finanzprognose für Städte und Gemeinden

Ihre Gesprächspartner:
Dr. Thomas Weninger, MLS, Generalsekretär des Österreichischen
Städtebundes
Mag. Peter Biwald, Geschäftsführer des KDZ - Zentrum für
Verwaltungsforschung

Datum: 12.4.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Griensteidl Karl Kraus Saal
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Saskia Sautner
Mediensprecherin
Österreichischer Städtebund
Telefon: 01 4000-89990
E-Mail: saskia.sautner@staedtebund.gv.at
www.staedtebund.gv.at

Michaela Bareis
KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung
Telefon: 01 892 3492-17
E-Mail: bareis@kdz.or.at
www.kdz.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007