"BWS 2013" in Salzburg

Unverzichtbarer Treffpunkt für Handwerk und Industrie

Salzburg (OTS) - 33. Ausgabe der "BWS" +++ Rund 300 Aussteller aus 15 Ländern +++ Kompetente Fachbereiche, ergänzt durch Schwerpunktthemen wie Holzbau, Arbeitsschutz, Cargo, Raumdesign und Ausbildung im Tischlerhandwerk +++ Erstmals Landeslehrlingswettbewerb der Tischler +++

Im Messezentrum Salzburg geht vom 10. bis 13. April 2013 die 33. Ausgabe der turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Fachmesse für Fertigungsbedarf, Holzbe- und -verarbeitung, Eisenwaren, Werkzeug, DIY-Bedarf, Schloss & Beschlag, "BWS", in Szene. Rund 300 Aussteller aus 15 Ländern präsentieren vier Tage lang ihre Neuheiten.

Eine der wichtigsten KMU-Fachmessen Österreichs

Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg, bezeichnet die "BWS" zudem als eine der wichtigsten Fachmessen für KMU in Österreich: "Neun von zehn Fachbesucher sind Eigentümer bzw. arbeiten in einem Klein- oder Mittelbetrieb, die bekanntlich das Rückgrat unserer Wirtschaft bilden. Diese Unternehmen tragen somit entscheidend zu Beschäftigung und Wohlstand bei; es ist deshalb keine Übertreibung zu sagen, dass die 'BWS' eine der bedeutendsten Fachmessen in Österreich überhaupt ist, denn sieben von zehn Fachbesucher nutzen keine andere vergleichbare Branchenveranstaltung." "Die 'BWS' wird vor allem aus zwei Gründen besucht", fügt Gernot Blaikner, Leiter des Geschäftsbereichs Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg, ergänzend hinzu: "Zum einen um ihrer zahlreichen Neuheiten willen und zum anderen wegen des umfassenden Marktüberblicks, der in diesem Branchenmix in derart kompakter und repräsentativer Form nirgendwo sonst in Österreich geboten wird." Dies mache die "BWS", wie Messeleiter Ing. Andreas Wetzer unterstreicht, "nicht nur für viele Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte attraktiv, sondern diese geben bewusst auch ihren Mitarbeitern die Chance, sich auf der Messe über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Es geht darum, Trends zu erkennen, Kompetenzen zu erweitern, Prozesse zu optimieren und sich Knowhow anzueignen, um als moderner Handwerksbetrieb bestens für die Zukunft gerüstet zu sein".

NEU: Maschinen und Anlagen erstmals in der neuen Halle 10

Bei ihrer 33. Ausgabe kann die "BWS" erstmals die neue Messe- und Kongresshalle 10 nutzen, deren offene, großzügige und moderne Architektur dem Bereich Holzbearbeitungsmaschinen und Anlagen einen idealen Präsentationsrahmen bietet. Hier können Anlagen im Vorführbetrieb gezeigt werden - für die Fachbesucher eine in Österreich einzigartige Möglichkeit, neue Bearbeitungs- und Fertigungsprozesse quasi live zu erleben.

Landeslehrlingswettbewerb der Tischler im Rahmen der "BWS"

Der Landeslehrlingswettbewerb der Tischler wird erstmals im Rahmen der "BWS" durchgeführt. Von Mittwoch bis Freitag (10. bis 12. April) werden sich, beginnend mit dem 1. Lehrjahr, jeweils zehn Lehrlinge eines Lehrjahres dem Wettbewerb stellen und ihr Bestes geben. Die Wettbewerbe sind terminlich jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr bzw. 14.00 Uhr am Stand der Tischlerinnung angesetzt, die Siegerehrungen dann jeweils am Nachmittag um 16.00 Uhr (Halle 6, Stand 337), wobei am Freitag die Erstplatzierten aller drei Jahrgänge im Beisein von Ehrengästen aus Politik, Wirtschaftskammer und Bundesinnung geehrt werden.

Weitere Highlights im Rahmenprogramm

Im Rahmenprogramm lädt etwa am Vormittag des dritten Messetages (Freitag, 12. April, 10.00 Uhr) die Bundesinnung der Tischler und der holzgestaltenden Gewerbe zu einem Vortrag, der einem sehr zukunftsträchtigen Thema gilt: "Benchmarkanalyse im Tischlerhandwerk - Nutzen einer kooperativen Zusammenarbeit der Branche". Das gesamte Rahmenprogramm der "BWS 2013" ist stets aktuell unter www.bwsmesse.at/programm abrufbar.

Öffnungszeiten, Tickets, Preise

Die "BWS 2013" ist von Mittwoch, 10. April, bis Freitag, 12. April 2013, von 9.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag, 13. April, von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 17,-- Euro, das ermäßigte Online-Ticket 13,-- Euro und die Dauerkarte für alle vier Messetage 27,-- Euro. Für den gemeinsamen Messebesuch von mindestens 3 Mitarbeitern eines Unternehmens wird Online ein spezielles Teamticket zum Preis von 10,-- Euro pro Person angeboten. Schüler (ab 15 Jahren) und Studenten zahlen für das Tagesticket 10,-- Euro. Alle Informationen zur "BWS 2013" finden Sie stets aktuell unter www.bwsmesse.at.

Rückfragen & Kontakt:

Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro
Mag. Paul Hammerl
Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400, Paul.Hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001