Donnerstag, 11. April, 10 Uhr - PK "Diabetes und Fahrsicherheit"

Wien (OTS) - Die gesundheitliche Eignung ist eine wichtige Voraussetzung für das Lenken von Kraftfahrzeugen. Sie dient dem Schutz der Lenkerinnen und Lenker sowie der Allgemeinheit und ist damit von unmittelbarer Bedeutung für die Straßenverkehrssicherheit. Für Menschen mit Diabetes ist insbesondere die Vermeidung von Hypoglykämien, also des Auftretens von Unterzuckerung, von großer Wichtigkeit für die Sicherheit im Straßenverkehr. Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz am kommenden Donnerstag, 11. April 2013, um 10 Uhr werden Primaria Dr. Heidemarie Abrahamian, Leiterin der Internen Abteilung im Wiener Otto-Wagner-Spital, Dr. Armin Kaltenegger, Leiter des Bereichs Recht & Normen im Kuratorium für Verkehrssicherheit, Mag.a Gabriele Grom, Geschäftsführerin von MSD (Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H.) in Österreich und DGKS Elsa Perneczky von der Österreichischen Diabetikervereinigung zu diesem Thema Stellung nehmen. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen. *****

Bitte merken Sie vor:
- Zeit: Donnerstag, 11. April 2013, 10 Uhr
- Ort: Presseclub Concordia, 1., Bankgasse 8

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Eipeldauer
E-Mail: michael.eipeldauer@merck.com
Telefon: +43 (0)1 260 44 - 253

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSD0001