"Wie zocke ich meinen Anwalt ab - worauf beim Anwaltshonorar zu achten ist."

Ein Workshop für Justizgeschädigte und solche, die es nicht werden wollen.

Wien (OTS) - Kann ich in Österreich eigentlich zu meinem Recht kommen, ohne von Anwaltskosten überschwemmt zu werden?

Diese oder ähnliche Fragen hat sich jeder schon einmal gestellt.

Die Antwort ist: Man kann! Man muss nur wissen wie.

Wenn Ihr Ex-Freund plötzlich Geld zurück haben will, das Sie nie bekommen haben, oder wenn die Nachbarin nicht damit aufhört, Ihrer Frau von der Geliebten zu erzählen, die Sie gar nicht haben, muss guter Rat nicht teuer sein.

Wie Sie eine Kostenlawine vermeiden können, wenn Sie den Gang zu Ihrem Anwalt antreten, werde ich mit Ihnen anhand von Beispielen aus der Praxis erarbeiten.

Am Ende des Workshops werden Sie in der Lage sein, mit Ihrem Anwalt ein faires Honorar auszuhandeln. Damit der Streit mit der Nachbarin nicht mit dem eigenen Anwalt weiter geht.

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung zum Workshop: tfraiss@rechteck.at und http://www.facebook.com/rechteck/events

Mag. Thomas Fraiß - Rechtsanwalt
Tel.: +43 (1) 890 0241, EMail: tfraiss@rechteck.at
Web: www.rechteck.at, FB: www.facebook.com/rechteck

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003