Vorgehen gegen Lyoness; Richtigstellung zur OTS Meldung der Lyoness Europe AG vom 5.4.2013

Wien (OTS) - Aus gegebenem Anlass ist zumindest auf falsche Aussagen, veröffentlicht von der Lyoness Europe AG zu reagieren:
Mit heutigem Stand sind/waren aufgrund von Klagen von Verbrauchern, vertreten durch RA Mag. Eric Breiteneder folgende 20 Verfahren gegen Lyoness Europe AG bei Gericht anhängig:

30 C xxx/2012 i BG Amstetten (Klage ist streitanhängig) 5 C xxx/2013 s BG Bregenz (Klage ist gerichtsanhängig) 8 C xxx/2013 s BG Bregenz (Klage ist streitanhängig) 11 C xxx/2012 v BG Deutschlandsberg (Klage ist streitanh) 3 C xxx/2012 s BG Deutschlandsberg (Klage ist streitanh) 29 C xxx/2013 g BG Innsbruck (Klage ist gerichtsanhängig) 1 C xxx/2013 f BG Montafon (Klage ist streitanhängig) 2 C xxx/2012 p BG Murau (Lyoness zahlt Kapital, Zinsen und Kosten, Kläger ist schadlos gestellt) 1 C xxx/201 b BG Stainz (Klage ist streitanhängig) 13 C xxx/2012 t BG Vöcklabruck (Klage ist streitanhängig) 45 C xxx/2013 m BG Vöcklabruck (Klage ist gerichtsanh.) 5 C xxx/2012 d BG Voitsberg (Klage ist streitanhängig) 8 C xxx/2012 z BG Waidhofen a.d. Thaya (Klage streitanh) 8 C xxx/2013 v BG Waidhofen a.d. Thaya (Klage streitanh) 13 C xxx/2011 x BGHS Wien (rk. Urteil, Kläger gewinnen) 18 C xxx/2012 s BGHS Wien (rk. Urteil, Kläger gewinnt) 8 C xxx/2012 v BGHS Wien (rk. Urteil, Kläger gewinnt) 6 C xxx/2012 b BGHS Wien (Lyoness zahlt Kapital, Zinsen und Kosten, Kläger ist schadlos gestellt 6 Cg xxx/2013 d LG Krems (Klage ist streitanhängig) 19 Cg xxx/2011 w LG ZRS Graz (Klage wird mit Beschluss wg örtl. Unzuständigkeit zurückgewiesen)

Im Verfahren 19Cg XXX/2011w des LG für ZRS Graz wurde mit Beschluss vom Nov. 2012 die Einrede der inländischen Unzuständigkeit der Lyoness Europe AG verworfen, die Klage wegen mangelnder örtlicher Zuständigkeit des LGZ Graz zurückgewiesen. Das Gericht merkte in dessen Begründung an, dass am Gerichtsstand des Verbrauchers (Kläger) geklagt werden könne.

Keine Klage von Verbrauchern vertreten durch die Kanzlei Breiteneder gegen Lyoness wurde bislang abgewiesen.
Kein einziges der Verfahren ist rechtskräftig unterbrochen.
Urteile werden im Namen der Republik Österreich gesprochen, Rechtsgutachten für den jeweiligen Auftraggeber verfasst. Das Vorgehen der Kanzlei Breiteneder für jeden Mandanten in jeder Causa ist stets systematisch und konzentriert aber sicherlich nicht nur gegenüber Lyoness Europe AG.

Weiterführende Information zu diesem Thema finden Sie auch unter
http://www.breiteneder.pro/lyoness.htm

Breiteneder Rechtsanwälte ist eine auf Anlegerschutz und Kapitalmarktrecht spezialisierte Wiener Kanzlei, welche ausschließlich Investoren vertritt.

Rückfragen & Kontakt:

Breiteneder Rechtsanwälte Attorneys at Law
http://www.breiteneder.pro
RA Mag. Eric Breiteneder
Walfischgasse 5, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRR0001