Pirklhuber gratuliert Obmann der Grünen Bäuerinnen und Bauern zum Einzug in Kärntner Landtag

"Gratuliere Michael Johann zum grünen Meilenstein!"

Wien (OTS) - "Der beharrliche Einsatz von Michael Johann für eine bäuerliche und gentechnikfreie Landwirtschaft wurde von den WählerInnen mit einem fünften Mandat für die Grünen belohnt. Im Namen des gesamten Vorstandes der Grünen Bäuerinnen und Bauern möchte ich Michael für sein Engagement danken. Wir Grüne werden jetzt deutliche Akzente in Kärnten setzen", zeigt sich Wolfgang Pirklhuber überzeugt.

Das fünfte Mandat bringt der neuen rot-schwarz-grünen Regierungskoalition die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit und damit die Möglichkeit, die Landesverfassung zu ändern und das überholte Proporzsystem abzuschaffen.

Der Grüne Forstwirt und Obmann der Grünen Bäuerinnen und Bauern Michael Johann zieht auf dem fünften Mandat in den Kärntner Landtag ein. "Jede Stimme der Kärntnerinnen und Kärntner für die Grünen war wichtig, damit wir dieses Mandat und damit die Regierungskoalition die Verfassungsmehrheit erreichen konnten. Als Landtagsabgeordneter der Grünen stehe ich für den beharrlichen Einsatz für eine saubere Umwelt und eine saubere Politik in Kärnten, wie es sich unsere Wählerinnen und Wähler auch erwarten", erklärt Michael Johann.

Als Vorsitzender des Umweltausschusses hat Michael Johann künftig die Aufgabe, die umweltrelevanten Vorhaben der rot-schwarz-grünen Koalitionsregierung in Kärnten im Landtag in Gesetzesform zu gießen. "Wir Grüne werden den Ausstieg aus der fossilen Energie vorantreiben, dafür sorgen, dass der öffentliche Verkehr stärker gefördert wird und wir werden in Kärnten eine Umweltanwaltschaft einrichten", skizziert Johann einen Teil seiner Vorhaben.

Das Regierungsprogramm der rot-schwarz-grünen Kärntner Koalition trägt auch in weiteren Teilen eine grüne Handschrift. Darin ist die Gentechnikfreiheit festgeschrieben, die Kofinanzierung der EU-Förderungen und die Weiterentwicklung der biologischen Landwirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003