Junge Musik aus Österreich am 9., 16. und 17.4. im ORF-RadioKulturhaus

Wien (OTS) - In der Reihe "Live@RKH" gastieren am 9. April Fred Schreiber mit der Swing-Combo "Das große Komplott" und im zweiten Teil des Abends die Singer-/Songwriterin Kidcat Lo-Fi im ORF-RadioKulturhaus, im Rahmen des Schwerpunktes "MundArt" Philip Scheiner am 16. und "Martin Spengler & die foischn Wiener" am 17. April.

Im vorletzten Jahr veröffentlichte Fred Schreiber sein erstes Soloalbum "Das große Komplott". Vielbesprochen und -gespielt wurde das zwischen Pop und Schlager angesiedelte Album. Am Dienstag, den 9. April gastiert Schreiber im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses in Begleitung der acht-köpfigen Swing-Combo namens "Das große Komplott" u.a. mit Max Perner (Garish) am Schlagzeug, Matthias Krejan (The Incredible Staggers, The Sado Maso Guitar Club) an der Gitarre, Herwig Zamernik (Naked Lunch, Fuzzman) am Bass und Richard Klammer (Trio Exklusiv) an der Trompete. Mit Singer-/Songwriterin Kidcat Lo-Fi ist an diesem Abend ein weiterer Act zu hören: Sie bringt Kostproben aus ihrem gerade erschienenen Debütalbum. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Österreichische Newcomer dialektalen Gesangs lädt das ORF-RadioKulturhaus zum zweitägigen Schwerpunkt "MundArt": Den Beginn macht Autor und Radiomacher Philip Scheiner am Dienstag, den 16. April. Im Vorjahr hat der Singersongwriter aus Ottakring seine Debüt-CD "De Waund" veröffentlicht - mit namhaften Musikern wie Karl Ritter (Gitarre) oder Gerald Votava (Schlagzeug). Sie begleiten gemeinsam mit Raphael Sas (Gitarre) und Christian Franke (Bass) Philip Scheiner auch im RadioKulturhaus. Den zweiten "MundArt"-Abend bestreiten "Martin Spengler & die foischn Wiener" am Mittwoch, den 17. April. Der Blues ist ein Wiener - und wenn er ein "echter" ist, ist er ein "foischer", nämlich aus Linz oder Lemberg, Sarajevo oder Stinatz, Telfs oder Timbuktu. Solche "foischn Wiener" sind auch die Lieder von Martin Spengler, sie haben den Blues eines Townes Van Zandt. Der Soul, "die Sö", kommt von den "foischn Wienern", den "Zuagrastn" und doch stadtbekannten Marie-Theres Stickler, Manuela Diem und Manuel Brunner an Akkordeon, Stimme und Kontrabass. Beide Konzerte beginnen um 20.00 Uhr.

"Live@RKH: Fred Schreiber und Das große Komplott & Kidcat Lo-Fi" findet am Dienstag, den 9. April im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses statt. Im Rahmen des Schwerpunktes "Österreichischer MundArt" gastieren ebenda am Dienstag, den 16. April Philip Scheiner und am Mittwoch, den 18. April "Martin Spengler & die foischn Wiener". Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr, der Eintritt beträgt an allen drei Abenden jeweils EUR 17,-, mit RadioKulturhaus-Vorteilskarte 10% bzw. 30% Ermäßigung. Mehr zum Programm des RadioKulturhauses unter radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Eva Krepelka
Tel.: 01/50101/18175
eva.krepelka@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001