Premieren, die Hoffnung machen (von Michaela Geistler-Quendler)

Ausgabe 29. MÄrz 2013

Klagenfurt (OTS) - Der Anfang ist gemacht, Kärnten hat eine neue Regierung. Es war ein Tag mit vielen Premieren. Eine Reihe von ersten Malen, die reichlich zukunftsträchtiges Potenzial beinhalten. Erstmals sitzt mit Rolf Holub ein Grüner im Team, die Themen Nachhaltigkeit, erneuerbare Energie und Umwelt haben damit ein Gesicht bekommen. Noch nie zuvor hat es eine solche Stärkung der Frauen an den Schaltstellen der Macht gegeben. Zwei Sozialdemokratinnen bekleiden die Position der Landeshauptmannstellvertreterinnen und eine Grüne jene der Klubobfrau. In der Regierungserklärung von Landeshauptmann Peter Kaiser wird ferner dem Zusammenleben der Volksgruppen ein wesentlicher Stellenwert eingeräumt - ebenso wie dem Umgang mit Asylwerbern im südlichsten Bundesland. Die Vorzeichen für den Neuanfang in Kärnten weisen schon in die richtige Richtung. Nun gilt es, die Chancen, die sich damit auftun, mit mühsamer Kleinarbeit am Leben zu erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/512000-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001