Pressekonferenz der Bundessparte Gewerbe und Handwerk in der WKÖ, 2.04.2013, 10:00 Uhr, WKÖ

Wien (OTS/PWKAVI) - Das österreichische Gewerbe und Handwerk hat das erste Quartal im Jahr 2013 abgeschlossen. Wie es sich dabei geschlagen hat, darüber gibt die Bundessparte Gewerbe und Handwerk Auskunft. Ebenfalls stellt es sich dem alljährlichen Jahrestest. Konnte es sich verbessern und welches Ergebnis zeigt ein Vergleich mit der Gesamtwirtschaft?
Darüber hinaus gibt die Bundessparte einen Einblick zu Regelungen der Energieeffizienz und deren Bedeutung für die heimischen Betriebe.

Informieren Sie sich bei der Pressekonferenz am

Zeit: Dienstag, 02. April 2013, 10:00 Uhr
Ort: Saal 4

Gesprächspartner:

  • Abg.z.NR. KommR Konrad Steindl, Obmann der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
  • Mag. Helmut Heindl, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
  • Dr. Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Tel.: (+43) 0590 900-4161, F:(+43) 0590 900-263
ulrike.sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001