EANS-Adhoc: Lenzing AG / Bindende Offerte für Verkauf der Business Unit Plastics

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Strategische Unternehmensentscheidungen/Unternehmen
21.03.2013

Im Zuge der weiteren Fokussierung auf das Kerngeschäft Man-made Cellulosefasern prüft die Lenzing Gruppe einen möglichen Verkauf der Business Unit Plastics.

Der entsprechende Prozess ist mit Einlangen mehrerer bindender Offerte von Kaufinteressenten am 21.03.2013 nunmehr in ein konkretes Stadium gelangt. Lenzing wird diese einer ausführlichen Prüfung unterziehen und bei entsprechender Qualität über eine neue Eigentümerstruktur der Business Unit Plastics entscheiden.

Die Business Unit Plastics (Lenzing Plastics GmbH) stellt am Standort Lenzing mit über 300 Mitarbeitern Kunststoff-Nischenprodukte wie Folien für die Baustoffindustrie, Bändchen für die Kabelindustrie, Folien und Verbunde für technische Anwendungen und Verpackungen sowie Produkte auf Basis des Hochleistungskunststoffes Polytetrafluorethylen (PTFE) her. Im Geschäftsjahr 2012 wurde ein Umsatz von EUR 109,4 Mio bei einem EBITDA von EUR 11,2 Mio erwirtschaftet.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Lenzing AG A-A-4860 Lenzing Telefon: +43 7672-701-0 FAX: +43 7672-96301 Email: a.guldt@lenzing.com WWW: http://www.lenzing.com Branche: Chemie ISIN: AT0000644505 Indizes: WBI, ATX, Prime Market Börsen: Freiverkehr: Berlin, Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Lenzing AG
Mag. Angelika Guldt
Tel.: +43 (0) 7672-701-2713
Fax: +43 (0) 7672-918-2713
a.guldt@lenzing.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0017