Bestnoten für die Öffi-Info auf der VOR-Servicehotline 0810 22 23 24

Wien (OTS) - Die Servicehotline des Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) wurde mit dem Gütesiegel für Kundenkontaktzentren, der Europäischen Call Center Norm EN 15838, zertifiziert. Bereits 2010
erhielt die VOR-Servicehotline als österreichweit erste Auskunft im öffentlichen Personennahverkehr diese Auszeichnung.

"Die Euro Norm-Zertifizierung bestätigt neuerlich, dass der Verkehrsverbund Ost-Region auch bei der Kundenberatung im öffentlichen Nahverkehr das qualitativ hochwertigste Service in Österreich anbietet", freut sich VOR-Geschäftsführer Thomas Bohrn.

Die Call Center Norm gilt für interne und externe Kundenkontaktzentren und legt die Anforderungen an die Qualität der Dienstleistung fest. Zu den getesteten Kriterien zählten Anrufe und schriftliche Anfragen. Neben formalen Merkmalen wie Erreichbarkeit, Wartezeit und Kosten wurde auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter im Rahmen der Qualitätsmessung sowie die Qualität der Information bewertet.

"Zu den Entscheidungsgründen für eine Zertifizierung zählen die Qualitäts- und Prozessoptimierung sowie ein nachhaltiges Qualitätsmanagementsystem, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu erzielen", erklärt VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll.

Einheitliche Kundenhotline zum preiswerten Ortstarif

Im Jahr 2012 wurden insgesamt rund 50.000 telefonische und schriftliche Anfragen an das Kundenservice des Verkehrsverbundes Ost-Region gestellt. Zu Spitzenzeiten erreichen bis zu 1.000 Anfragen pro Tag die Servicehotline des VOR. Dazu kommen jährlich rund 6.700 Briefe und Mails, die ebenfalls von den Kundenberatern beantwortet werden. Die meisten Anfragen beziehen sich auf Auskünfte zu Tarif, Fahrplan, Fahrkartenangebot und Fahrausweiskontrolle. Die Mitarbeiter bearbeiten auch Beschwerdeanliegen und sind stets um die Zufriedenheit der Kunden bemüht.

Die Mitarbeiter der VOR-Servicehotline sind unter der Telefonnummer 0810 22 23 24 Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr und Samstag von 7 bis 14 Uhr zum normalen Ortstarif oder per Mail über info@vor.at zu erreichen. Aktuelle Informationen zu Tickets und Preisen im Verkehrsverbund und Fahrplanauskünfte erhalten Kunden auch auf der VOR-Website www.vor.at und eine persönliche Mobilitätsberatung im VOR-ServiceCenter Montag bis Freitag (werktags) von 8 bis 18 Uhr in der BahnhofCity Wien Westbahnhof.

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR): Besser unterwegs

Als ältester und größter Verkehrsverbund Österreichs vereint der VOR seit 1984 Schienenverkehrs- und Busverkehrsunternehmen zu einer Tarifgemeinschaft für rund 2,7 Mio. Einwohner. Auf einer Fläche von 8.841 km2 verkehren im VOR rd. 900 Linien, die ca. 11.500 Haltestellen in Wien, Niederösterreich und Burgenland bedienen. Jährlich nützen über 950 Mio. Fahrgäste die vielfältigen Öffi-Angebote auf einer Linienlänge von 8.362 km. Die Aufgaben des VOR können unter den vier Begriffen "informieren, verbinden, unterstützen, bewegen" zusammengefasst werden. Das Leistungsspektrum reicht von Fahrplan- und Tarifkoordination, der Planung von Verkehrskonzepten und der Ausschreibung von Verkehrsdienstleistungen bis zur Beauftragung von Verkehrsunternehmen. Der VOR ist auch über die Ostregion hinaus als Impulsgeber und Ansprechpartner für intelligente Mobilität bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jürgen Pogadl
Public Relations
Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
Management für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Europaplatz 3/2, 1150 Wien
Tel.: ++43(0)1 955 55-1511
Mobil: 0664 609 55-1511
Fax: ++43(0)1 955 55-106
juergen.pogadl@vor.at
Internet: www.vor.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOR0001