Mehr als 1,9 Millionen User nutzen das Online Angebot des KURIER Medienhauses

Die digitalen Medien des KURIER Medienhauses erzielen laut ÖWA Plus 2012-IV Ausweisung ein Wachstum von 23,46 Prozent

Wien (OTS) - Die digitalen Medien des KURIER Medienhauses erzielen laut ÖWA Plus 2012-IV Ausweisung ein Wachstum von 23,46 Prozent. Die innovative Netzwerk-Strategie beim Angebot von Special-Interest-Portalen geht auf: futurezone.at, Österreichs führendes Hightech-Portal verzeichnet ein signifikantes Plus von 87 Prozent, die Neuzugänge film.at und events.at weisen bei der ersten Messung bereits beachtliche Unique User Zahlen aus und bringen wichtige Impulse für das digitale KURIER Medienhaus.

Die aktuellen Ergebnisse der ÖWA Plus 2012-IV bestätigen den digitalen Medien des KURIER Medienhauses mit 1.969.371 Unique Usern - einem Wachstum von 23,46 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr - einen starken Aufwärtstrend. Die außergewöhnlich guten Reichweiten der Special-Interest-Portale des KURIERS spiegeln die innovative Strategie und den Netzwerkgedanken des digitalen Medienhauses wider.

Neue Special-Interest-Portale bringen Impulse für KURIER Medienhaus

film.at, Österreichs größte Plattform zum Thema Film - mit einem Repertoire von mehr als 8.000 Filmtiteln - weist erstmals in der ÖWA Plus 2012-IV mit 316.679 LeserInnen eine bereits große Fangemeinschaft aus.

Mit events.at bietet das KURIER Medienhaus eine Übersicht sämtlicher heimischer Events. Hier bestätigt die ÖWA Plus erstmalig stolze 261.710 Unique User, die bereits die Veranstaltungs-plattform nutzen.

KURIER.at erreicht mit 1.554.216 Unique Usern gegenüber dem Vorjahr ebenfalls eine Steigerung. "Die Erwartungen an unsere neuen Special-Interest-Portale wurden zu 100 Prozent erfüllt: film.at und events.at bringen wichtige Impulse für das digitale Angebot des KURIER Medienhauses - die erfolgreichen Zahlen sind ein klares Zeichen dafür, dass unsere Netzwerkstrategie aufgeht und für die richtige Dynamik sorgt," kommentiert George Nimeh, Chief Digital Officer des KURIER Medienhauses, die Ergebnisse.

Futurezone.at erzielt signifikantes Plus von 87 Prozent

Futurezone.at, Österreichs führendes Hightech-Portal, erreicht mit einem Plus von stolzen 87 Prozent im Quartal, 406.606 Unique Usern, ein überproportionales Wachstum. Die Community zählt bereits 21.000 registrierte futurezone-Leser. Die weibliche Zielgruppe konnte im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 65 Prozent (pro Tag) gesteigert werden. Futurezone.at ist nicht nur als News-Portal, sondern auch mit vielen kreativen Online-Aktionen aktiv. Gerald Reischl, Leiter der futurezone.at, wurde erst kürzlich von werbeplanung.at-Lesern zum "Onliner des Jahres" gekürt.

"Die signifikanten Steigerungen und erfolgreichen Zahlen unserer Special-Interest-Portale bestätigen den Kurs unseres digitalen Medienhauses: Eine Diversifikationsstrategie für verschiedenste Zielgruppen ist unerlässlich, um sich möglichst breit und innovativ am Markt zu etablieren. Der starke Anstieg der User-Zahlen zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir werden weiterhin den Fokus auf den Ausbau der digitalen Plattformen sowie dazugehöriger Applikationen legen und sind davon überzeugt, den Wachstumskurs fortsetzen zu können", freut sich Thomas Kralinger, Geschäftsführer des KURIER Medienhauses.

*Quelle: Alle Werte aus der ÖWA Plus 2012-IV im Vergleich zu 2011-IV, Quartalswerte

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Kralinger
Geschäftsführer, KURIER Medienhaus
Tel.: (01) 52 100 2370
thomas.kralinger@KURIER.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TOM0001