ÖWA Plus 2012-IV: Die Internetnutzung steigt und wird mobiler

86,6 Prozent aller Männer und 75,8 Prozent aller Frauen sind online, mehr als ein Drittel der Nutzer greift mobil zu

Wien (OTS) - Die aktuelle Erhebung der ÖWA Plus-Studie im Regelbetrieb weist Reichweiten- und Strukturdaten für 78 Teilnehmer mit 109 Online-Angeboten (aufgeteilt in 71 Einzelangebote und 38 Dachangebote), acht Vermarktungsgemeinschaften und 1.161 buchbare Belegungseinheiten aus. Darüber hinaus liefert sie Kerndaten zur Internetnutzung, zu persönlichen Interessen und Anschaffungswünschen.

Neben den Nutzern (Unique Usern) werden auch die Seitenaufrufe (Page Impressions) für 20 soziodemographische Variablen und 87 qualifizierende Merkmale im Quartal, im mittleren Monat und in der mittleren Woche erhoben. Zusätzlich werden auch Tagesreichweiten für den durchschnittlichen Tag, den durchschnittlichen Werktag und für den durchschnittlichen Wochenendtag auf Angebotsebene veröffentlicht. Das ÖWA Plus-Universum repräsentiert mit 5,4 Millionen Menschen 92,7 Prozent aller Internetnutzer im Erhebungszeitraum (4. Quartal 2012) und deckt damit den österreichischen Internetmarkt weitgehend ab.

Die Multimethodenstudie ÖWA Plus hat sich als zentrale Studie für die Online-Mediaplanung in Österreich etabliert und wird bereits zum elften Mal im Regelbetrieb erhoben.

Neue Teilnehmer

Vier neue Angebote nehmen erstmals an der ÖWA Plus teil:
docfinder.at, finanzen.at/.net Gesamtangebot, IP Österreich Gesamt und salzburg24.at.

Das Angebot viamichelin.at als Lizenznehmer von Goldbach Austria scheidet aus.

Reichweitenranking

Mit einer Reichweite von 2.718.000 Unique Usern (46,5 Prozent) pro Monat liegt das ORF.at Network bei den Dachangeboten an erster Stelle im Ranking, gefolgt vom Herold.at Network (2.275.000 bzw. 38,9 Prozent) und GMX Österreich Gesamt (1.942.000 bzw. 33,2 Prozent). Bei den Einzelangeboten führt herold.at (1.799.000 bzw. 30,7 Prozent) vor gmx.at (1.721.000 bzw. 29,4 Prozent) und willhaben.at (1.678.000 bzw. 28,7 Prozent).

Bei den Vermarktern liegt adworx mit 2.997.000 Unique Usern (51,2 Prozent) vor den Styria Digitalmedien (styria interactive) mit 2.836.000 Nutzern (48,5 Prozent) und dem AboutMedia-Netzwerk mit 2.408.000 Nutzern (41,1 Prozent).

Fakten und Daten

Der Anteil der Internetnutzung liegt in Österreich im Ausweisungszeitraum bei 81,1 Prozent, womit nur zwei von zehn Personen nicht zu den Internetnutzern zählen. Bereits 86,6 Prozent aller Männer und 75,8 Prozent aller Frauen sind online.

Die Internetnutzung findet mit 94,6 Prozent überwiegend zu Hause statt. Mit 36,3 Prozent greifen erstmals mehr Personen über einen mobilen Zugang auf das Web zu als vom Arbeitsplatz aus (34 Prozent). Dabei zählen mit 64,7 Prozent besonders viele 14- bis 19-Jährige zu den mobilen Internetnutzern, gefolgt von den 20- bis 29-Jährigen mit 55,5 Prozent.

Die Nutzungsschwerpunkte liegen in der Nutzung von Suchmaschinen mit 91,1 Prozent, dem Versenden und Empfangen von privaten E-Mails (89,0 Prozent) und dem Interesse am Wetter (76,4 Prozent). Dahinter folgen Nachrichten und Politik (69,9 Prozent), die zielgerichtete Suche nach Angeboten (67,8 Prozent) sowie die Routenplanung (64,2 Prozent).

Online-Zähltool, Mediaplanung

Allen Interessenten steht unter www.oewaplus.at ein frei zugängliches Online-Zähltool für den ÖWA Plus-Datensatz mit ausgewählten Leistungswerten für alle Angebote und Vermarkter auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis zur Verfügung. Außerdem können Strukturdaten für den Gesamtmarkt berechnet werden.

Der vollständige Datensatz kann über das Planungstool Zervice bezogen werden. Neben Kreuztabellen und Rangreihen ist das Erstellen von Mediaplänen inklusive Frequency Capping und Targeting für alle Angebote und Belegungseinheiten möglich.

Teilnehmer ÖWA Plus 2012-IV

1000ps.at, ATV Network, audi4ever.com, austria.com Portale, Austrian Soccer Network, autonet.at, autoscout24.at, bazar.at, Be Viacom Youth- and Entertainment Network, blauweisslinz.at, Börse Express be24 Finance Network, car4you.at, Cineplexx Gruppe, compnet.at, derStandard.at Network, diepresse.com, docfinder.at, doodle.com, Falter.at - Gesamtangebot, fanreport.com, finanzen.at/.net Gesamtangebot, friendscout24.at, Gameswelt.at Network, gillout.com, GMX Österreich Gesamt, gofeminin.at, gutekueche.at, help.gv.at, Herold.at Network, Heute.at - Dachangebot, ichkoche.at, Immobilien.NET Netzwerk, IP Österreich Gesamt, issgesund.at, Kleine Zeitung Online-Gruppe, krone.at, kronehit.at, KURIER Online-Medien, landwirt.com, LAOLA1 Netzwerk, love.at, mamilade.at, mamma media SPORTNETwork, Microsoft Advertising -Netzwerk, Monopol Medien, Moserholding Tirol Netzwerk, motorline.cc, NetDoktor.at Group, netlog.com, news networld Dachangebot, NÖN-Gruppe, ÖAMTC Online Network, oe24-Netzwerk, OÖNachrichten Online Netzwerk, ORF.at Network, quax.at, regionalliga.at, Regionalmedien Austria Digital, salzburg24.at, Salzburger Nachrichten - Online Netzwerk, Seitenblicke.at, servustv.com, SevenOne Interactive Network, sms.at Netzwerk, sport10.at, szene1.at, tele.at, tvheute.at, typischich.at, Uncut.at, viennaairport.com, wetter.tv Netzwerk, Wiener Zeitung Gruppe, willhaben.at, Wirtschaftsblatt.at, Wirtschaftsverlag, Wohnnet.at Network und xing.com.

Vermarktungsgemeinschaften:

AboutMedia-Netzwerk, adworx, Alpenord - Vermarktungsgem. SN & OÖN, austria.com/plus, Goldbach Audience, Purpur Media Premiumnetz, Styria Digitalmedien (interactive.agency) und unitycation.com social media gmbh.

ÖWA

Die ÖWA wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, objektive Messzahlen für das Internet zu erheben, sowie den Online-Werbemarkt zu fördern.

Als Dienstleister der ÖWA Plus-Studie fungieren Ebert & Grüntjes GbR, HTS Informationssysteme für Marktforschung GmbH, Interrogare GmbH, Integral Markt- und Meinungsfoschungsges.m.b.H, spring GmbH & Co KG und TNS Infratest.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oewa.at bzw. www.oewaplus.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hannes Dünser
Geschäftsführung ÖWA
Tel.: 01/512 88 66-12
E-Mail: hannes.duenser@oewa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004