Black Community: Demo gegen staatlichen Rassismus!

Aufruf zur Großdemonstration gegen das rassistische Urteil eines kürzlich Beendeten Verfahren.

Wien (OTS) - Die Wut auf die rassistische Justiz ist immer noch Groß. Zur Erinnerung: Eine Frau wird vor die U-Bahn gestoßen, wird fast von der U-Bahn überfahren und der Gewalttäter erhält nur 12 Monate bedingte Haft! Der Grund: Das Opfer kommt aus Afrika.
Jetzt gehen die Betroffenen auf die Straße. Für Freitag, den 22.03.2013 ruft die schwarze Community Wiens deshalb ab 14:00 zu einer Großdemonstration auf. Unterstützt werden sie dabei von vielen antirassistischen Initiativen. Treffpunkt ist der erste Tatort: die U2- Station Taborstraße.
Für die Betroffenen und viele Angehörige ist klar: Im Prozess am 7.3. hat die Hautfarbe eine entscheidende Rolle gespielt. Gerechtigkeit gibt es für Menschen mit afrikanischen Wurzeln in diesem Justizsystem nicht. Während Polizei und Justiz Menschen mit afrikanischen Wurzeln bei jeder Kleinigkeit die volle Härte des Gesetzes spüren lassen, werden rassistische Gewalttäter mit Samthandschuhen angefasst. Erhema Nyherovwo ist Vorsitzender der Niger-Delta Initiative Österreich. In seinem Verein sind viele Menschen aus Afrika aktiv. Er macht klar:
"Das rassistische Urteil vom 07.03 war nur die Spitze des Eisbergs! Wir sind permanent von Rassismus durch Behörden und in der Öffentlichkeit betroffen. Wir, und viele unsere österreichischen Freunde, wollen den alltäglichen Rassismus nicht mehr hinnehmen. Daher gehen wir jetzt gemeinsam auf die Straße" Die Demonstration wird über den Stadtpark, zum Justizministerium und zum Innenministerium gehen.
"Wir verlangen: Gerechtigkeit für Nelly und den Rücktritt von Richterin Gerda Krausam! Egal ob Operation Spring, Michael Brenan oder andere, wir wollen, dass alle rassistischen Fälle und Justizskandale neu aufgerollt werden. Wir kämpfen für Gerechtigkeit und faire Chancen für Menschen mit afrikanischen Wurzeln und anderen Minderheiten in Österreich", so President Nyherovwo abschliessend.

Rückfragen & Kontakt:

Erhema Nyherovwo, President der Niger-Delta Initiative Österreich
Tel: 0676 410 9694

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0002