"Bewusst gesund": Ultraschall lässt Myome schrumpfen

Außerdem am 23. März: Tipps zum Thema "Gesund alt werden"

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund" am Samstag, dem 23. März 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Neue Methode - Ultraschall lässt Myome schrumpfen

Jede dritte Frau über 35 bekommt Myome. Das sind gutartige Wucherungen der Gebärmutter, die meistens keine Beschwerden auslösen. Werden die Knoten allerdings zu groß, können sie starke Blutungen und Druckschmerzen auslösen. Myome sind der Hauptgrund, warum Frauen die Gebärmutter entfernt wird. Man kann sie auch operativ ausschälen oder mit einem Katheter-Eingriff von der Blutversorgung abschneiden. Jetzt gibt es eine neue schmerzärmere Methode. Dabei wird die Geschwulst mit Hilfe von Magnetresonanz genau fixiert. Ein gebündelter Ultraschall-Strahl erwärmt das Gewebe auf 60 Grad und stoppt so die Durchblutung. Das Myom schrumpft. Bisher wurden sechs Patientinnen mit dem fokussierten Ultraschall behandelt. Gestaltung: Sylvia Unterdorfer.

Neue Lebensfreude - Schlank und glücklich durch ein süßes Hobby

Ob selbst gebackener Mamorgugelhupf, Apfelstrudel oder Schwarzwälder-Kirschtorte - diese Mehlspeisen sind nicht nur echte Gaumenfreuden, sondern enthalten auch viel Fett, Zucker und damit besonders viele Kalorien. Man sollte meinen, dass diese Leckereien nicht unbedingt "Zutaten" für eine erfolgreiche "Abnehm-Geschichte" sind. Die 34-jährige Bettina Ager bäckt für ihr Leben gern und das, obwohl die heute schlanke, sportliche Frau bis vor kurzem stark übergewichtig war. In "Bewusst gesund" erzählt sie ihre Erfolgsgeschichte. Gestaltung: Vroni Brix.

Neuer Schwung - Wie Senioren erfolgreich ihre Muskeln trainieren

Auch im hohen Alter fit und beweglich sein - so lautet der Grundgedanke des Projekts "Fit & Beweglich 77+". Älteren Menschen soll damit die Möglichkeit geboten werden, etwas für ihren Körper und ihre Beweglichkeit zu tun. In einem eigens dafür errichteten Senioren-Fitnesszentrum in Krems stehen spezielle Fitnessgeräte zu Verfügung, die gemeinsam mit der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg entwickelt wurden und ganz auf die Bedürfnisse der Senioren abgestimmt sind. Seniorinnen und Senioren ab 77 Jahren sind eingeladen, kostenlos zu trainieren und so ihre körperliche Aktivität zu erhalten. Mit maßgeschneidertem Training können längst verloren geglaubte Kräfte und Fertigkeiten wieder aktiviert werden. Gestaltung: Andi Leitner.

"Bewusst gesund"-Tipp zum Thema "Gesund alt werden"

Viele verschiedene Faktoren sind ausschlaggebend, dass man gesund alt wird. Ein ganz wesentlicher Faktor dabei ist regelmäßige Bewegung. Abgesehen davon gibt es aber noch einiges anderes, worauf man achten sollte, um auch die späteren Lebensjahre genießen zu können. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn gibt die wichtigsten Tipps dazu.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001