FPÖ-Kunasek: Schuss vor den Bug für Schützenhöfer!

Wien (OTS) - Die Wiederwahl von Hermann Schützenhöfer zum Landesparteiobmann der ÖVP kommentiert der freiheitliche Landesparteisekretär, NAbg. Mario Kunasek, wie folgt: "Obwohl zahlreiche Delegierte aus Protest dem Parteitag fernblieben, hat Schützenhöfer sein bisher schlechtestes Ergebnis eingefahren. Es besteht somit kein Anlass, in große Jubelstimmung auszubrechen. Der selbsternannte Kapitän bekam von seinen eigenen Funktionären einen Schuss vor den Bug. Schützenhöfer wäre gut beraten, diesen Warnschuss der Funktionäre ernst zu nehmen und gerade im Bereich der Gemeindezusammenlegungen seine Politik des Drüberfahrens zu überdenken", so Kunasek.

Für den Freiheitlichen ist offensichtlich, dass sich angesichts des großen Unmuts über Zwangsfusionen, Schulschließungen, der strukturellen Ausdünnung des ländlichen Raumes sowie der Ablehnung der direkten Demokratie die ÖVP-Funktionäre Schritt für Schritt von Schützenhöfers Kurs abwenden. "Auch wenn heute, durch teils rigorose Maßnahmen, die Parteidisziplin noch einigermaßen gehalten hat, so wird die ÖVP bereits bei der kommenden Nationalratswahl die Rechnung vom Wähler präsentiert bekommen", so Kunasek in einer ersten Reaktion.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002